Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 26.02.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Israel ist der Zeiger an der Weltenuhr Gottes!

An dem Feigenbaum lernt ein Gleichnis: Wenn seine Zweige jetzt saftig werden und Blätter treiben, so wisst ihr, dass der Sommer nahe ist.

Matth. 24,32

Israel ist der Zeiger an Gottes Uhr,
doch wer beachtet dies heut denn nur?
Drum lasst uns wachen und darauf schauen
und auf Gottes Verheißungen bauen!

Frage: Nehmen wir Jesu Worte ernst und beobachten Israel?

Tipp: Der Feigenbaum symbolisiert Israel (Jer. 8,13;Joel 1,7 usw.) Jesus ermahnt uns auf Israel zu achten. Vom Zeichen des Menschensohns am 23.09.2017 und der „Schwangerschaft“ wurde schon berichtet. Sollte mit der Frau in Off. 12 Israel gemeint sein, wie manche Ausleger annehmen, sollte auch das irdische Israel die Schwangerschaftsphasen erleben. Und in der Tat: In den ersten 8 Wochen gab es eine erwartungsvolle pol. Hoffnung durch die Wahl Trumps. In der aktuellen 2ten Phase (9-16 Woche) führt die Umsetzung der Pro-Israel-Politik Trumps nun zum pol. Aufblühen Israels. Aber auch die Natur blüht z.Z. mit ihren roten Anemonen im nördlichen Negev ähnlich auf wie die verstärkt durchblutete Haut einer Schwangeren dieser Phase. Sollten gewisse Ausleger mit dem erneuten Tempelbau in Jerusalem Recht haben, darf auch hierzu bald was zu hören sein. Lasst uns nicht bei Schlaf und Lauheit bis hin zum Abfall der Christenheit heute mitmachen sondern wachen und beten!

Umfragen

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)

Umfrage zum Thema "Jesus lebt - selbst erlebt"


In vielen Teilen der Welt wird das Auferstehungsfest von Jesus Christus gefeiert. Jesus selbst sagte: "ich lebe und ihr sollt auch leben." (Joh. 14,19b) und "Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben" (Joh. 11,25).

Habe ich persönlich schon erlebt, dass Jesus Christus lebt?

Machen Sie bitte bei unserer Umfrage mit. Ist Ihre Antwort bereits aufgeführt, dann markieren Sie bitte diese Antwort und klicken dann auf "Abstimmen". Haben Sie eine weitere Antwort, dann können Sie diese unten eingeben (max. 120 Zeichen). Bitte beachten Sie, daß zur Vermeidung von Mißbrauch alle neuen Antworten erst kurz geprüft, dann aber umgehend freigeschaltet werden.

... Ja, ich weiß dass mir Jesus Christus meine Sünden vergeben hat und ich ein erlöstes Gotteskind bin
30.91%
... Ja, immer wieder darf ich erleben wie mich Jesus Christus im Leben führt, leitet und mir hilft
11.82%
... Ja, immer wieder darf ich staunend Gottes Führung und Seine Hilfe erfahren und erleben!
7.27%
... Ich hab Jesu Hilfe schon in vielen alltaeglichen Situationen erlebt - selbst dann,wenn ich nicht damit gerechnet habe
2.95%
... jesus hat mich schon von Krankheiten geheilt
2.73%
... In vielen Begegnungen mit Menschen, die mich tief innerlich berührt haben.
2.5%
... Er ist unter uns und ich spüre es auch öfters
2.5%
... Der Herr hat Mir vergeben, ER heilt meine Krankheit und ich bin wieder ein Kind Gottes geworden. Ich bete für Frieden!
2.5%
... Ja, ich weiß daß mir Jesus Christus meine Sünden vergeben hat und ich ein erlöstes Gotteskind bin.
2.27%
... ja, ich habe schon oft mit ihm geredet und er half mir!
2.27%
... JESUS LEBT ER LEBT NIMMT IHN AN NOCH HEUTE.
2.27%
... Ich liebe gott den Vater und jesus seinen eingeborenen sohn unseres herrn
2.27%
... gott hat mich geheilt
2.27%
... sein Weg hat mich berührt, und er berührt und führt mich auf dem meinem.
2.05%
... jesus begleitet mich seit 60 jahren und hat mich vor allem unheil bewahrt. tiefen im leben nur -nicht auf ihn gehört
2.05%
... Durch Offenbarung , als ich auf sein Wort harrte: Rufe mich an in der Not , so will ich dich erretten...
1.82%
... Jesus Christus lebt, in Deutschland allerdings in sehr sehr wenigen Menschen.
1.82%
... jesus christus ist das licht das die dunkelheit durchbricht
1.82%
... wer glaubt schon an gott oder jesu???
1.59%
... viele Menschen in Deutschland sind CHRISTLICH,er lebt auch HIR,Ja erlebt auch hir
1.59%
... Bei meiner Bekehrung wusste ich anschliessend 100%ig, dass ich nun zu Gott gehöre + Gewissheit, Friede + Freude waren
1.59%
... nein ,Jesus war ein Prophet somit ein Mensch ,zwar war er gesegnet und auserwählt jedoch Jesus lebt nicht unter uns
1.36%
... 2.Kor.5,17 u.Gal.2,20:in Christus sein und Christus in mir haben,biblische Schriftzeugnisse des Apostels Paulus.
1.36%
... Ich glaube an Jesus Christus und seine Erlösungstat vom Kreuz auf Golgatha! Ich diene ihm und er hat mich angenommen!
1.36%
... Mein Jesus lebt, ich darf IHN täglich ERleben!
1.36%
... versuche seit langem Beziehung zu Gott aufzubauen, aber Gott zeigt sich mir nicht. das Gefühl er will mich nicht
1.14%
... Ja Jesus lebt und hilft immer wenn man ihn an ruft
1.14%
... Woher sollen wir das wissen? Es gibt nur Mythen. Wir Menschen können über die Idee "Gott" keine gültigen Aussagen machen
0.91%
... Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten, der Herr ist die Kraft meines Lebens
0.91%
... Jesus lebt. Er ist auferstanden vor 2000 Jahren und heute erfahrbar. Er heilt, beschützt und befreit von Sünde.
0.45%
... Jesus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben.
0.45%
... Ich diene dem Herrn und kämpfe zusammen mit Jesus und allen Christen gegen das Böse
0.45%
... Wer Jesus als Retter annimmt ist ein Kind Gottes in Ewigkeit
0.23%
Neue Antwort von mir:
Noch Zeichen

Stimmen: 440 (100%)


Kurzartikel (Traktate) im PDF-Format:

Der Himmel steht offen
(0.09 MB; 2 Seiten; Robert Bächthold)
Eins fehlt dir!
(0.28 MB; 2 Seiten; Walter Adank)
Es ist Zeit ... den Tatsachen ins Auge zu sehen!
(0.2 MB; 6 Seiten; William Mac Donald)
Jesus lebt
(0.1 MB; 2 Seiten; Leo Janz)
Kontakt mit Gott?
(0.16 MB; 4 Seiten; Pfr. Lukas Stolz)
Tod - und dann?
(0.3 MB; 4 Seiten; Manfred Röseler)
Visum für den Himmel
(0.26 MB; 2 Seiten; Ch. N.)
Wie finde ich Gott?
(0.8 MB; 6 Seiten; William Booth)
Wie komme ich in den Himmel?
(1.2 MB; 8 Seiten; Prof. Dr. Werner Gitt)









Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Spuren im Sand (Themenbereich: Gottes Hilfe)
Ora et labora (Themenbereich: Gottes Führung)
Gibt es Jesus Christus überhaupt? (Themenbereich: Jesus erleben)
Spruchkarten zu "Trost, Hilfe, Segenswünsche" (Themenbereich: Gottes Hilfe)
Spruchkarte mit Psalm 50, 15 (Themenbereich: Gottes Hilfe)
Bisherige Andachten (Andachten-Archiv) (Themenbereich: Gottes Führung)
Psalm 23 (Themenbereich: Gottes Führung)
Heiliger Geist (Themenbereich: Gottes Führung)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Gottes Existenz
Themenbereich Hilfe Gottes
Themenbereich Fürsorge Gottes
Themenbereich Zeugendienst



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Aktuelles



Der Stern "Trappist" und seine Botschaft

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Jesus bald wiederkommt um seine Gemeinde zu sich zu holen (1. Thess. 4,16-17).
Jesus warnt uns aber, dass wir dazu bereit sein müssen!

Wie können wir uns auf Jesu Kommen vorbereiten?

Zur Umfrage

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Wo ist unsere Zukunft?
Bibelstelle:
Hebräer 13, 14

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden