Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 23.04.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Sehnsucht nach Gemeinschaft mit Jesus!

Spricht Jesus zu ihr: Frau, was weinst du? Wen suchst du? Sie meint, es sei der Gärtner, und spricht zu ihm: Herr, hast du ihn weggetragen, so sage mir: Wo hast du ihn hingelegt? Dann will ich ihn holen. Spricht Jesus zu ihr: Maria! Da wandte sie sich um und spricht zu ihm auf Hebräisch: Rabbuni!, das heißt: Meister! Spricht Jesus zu ihr: Rühre mich nicht an! Denn ich bin noch nicht aufgefahren zum Vater.

Joh. 20,15

Ja, es ist eine Tatsache und wirklich wahr:
Jesus Christus lebt - wie herrlich und wunderbar!
Unsere Liebe sollte zu ihm hell brennen!
Lasst uns diese Liebe vor allen bekennen!

Frage: Wie groß ist Ihre Sehnsucht nach Jesus Christus?

Tipp: Wie sehr Maria Jesus liebte sehen wir an Grabgang und Tränen. Welche Liebe lag aber auch in Jesu Worten: „Maria!“ Es war nur ein einziges Wort – aber ein extrem gehaltvolles! Dies erinnert an Jesaja 43,1: „Ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein“ und dies wiederum, um was es in der Bibel letztlich geht: Um Jesus als den Bräutigam und wir als Jesu Brautgemeinde! Wie wunderbar, wenn Jesus Sie und mich mit Namen ruft und wir zu ihm gehören dürfen! Dies ist nicht selbstverständlich, weil Jesus auch dies zu „Frommen“(!) einst sagen wird: „Ich kenne euch nicht!“ (Matth. 25,12). Jesu sagte aber auch, dass Maria ihn (noch) nicht anrühren soll, da er noch nicht zum Vater aufgefahren war. Erst galt es für Jesus der Brautgemeinde Wohnungen zu bereiten bevor der leibliche enge Kontakt stattfinden wird. Sehnen Sie sich auch danach, endlich bei Jesus zu sein und, wie es Maria wohl wollte, ihn zu umarmen?

Impressum


FCDI (Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten) www.gottesbotschaft.de ist eine evangelistische Website des
FCDI (Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten)
Näheres über uns und unsere Projekte und Domains finden Sie auf www.fcdi.de.

Webmaster:

Rainer Jetzschmann (Dipl. Ing.)
Christlicher Online-Publikationsdienst
St. Martinweg 14, 56203 Höhr-Grenzhausen (Postanschrift, bitte Schreiben aber immer per Email einreichen)

www.cop-rj.de

Autoren:

Sofern nicht anders angegeben zumeist Rainer Jetzschmann

Kontakt:

Gerne können Sie uns schreiben. Ihre Email wird an entsprechende Mitarbeiter des FCDI weitergeleitet. Folgende Email-Adressen stehen ihnen zur Verfügung:

Allgemein:

Seelsorge: Für seelsorgerliche Hilfe finden Sie unter Seelsorge-Adressen weitere Kontaktadressen.

Fragen zu biblischen Themen:



Ziel und Zweck dieser Website

Wie mit dem Namen dieser Website www.gottesbotschaft.de verdeutlicht werden soll, verstehen wir unseren Auftrag, als Botschafter an Christi Statt Gottes Botschaft (Evangelium von Jesus Christus) an unsere Mitmenschen weiter zu geben:

So sind wir nun Botschafter an Christi Statt, denn Gott ermahnt durch uns;
so bitten wir nun an Christi Statt:

Lasst euch versöhnen mit Gott.

2. Kor. 5,20



Copyright

Alle Ausarbeitungen wurden - sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen wird - selbst erstellt und unterliegen somit automatisch dem © Copyright-Schutz für geistiges Eigentum und dürfen daher nur bei ausdrücklicher Genehmigung des Webmasters verwendet werden.

Ausnahme
Wurde explizit auf diese Copyrightangaben verwiesen oder wenn keine Autorenangabe oder Autor "Rainer Jetzschmann" angegeben ist gilt folgendes:
Hiermit wird jedem bibelgläubigen Christen (Maßstab ist die Bibel) erlaubt, einzelne, unveränderte Texte und Spruchkarten zum Aufbau des Reiches Gottes und zu nichtkommerziellen Zwecken (für Bibelstunden, Gemeindearbeit, Ausdruck und Weitergabe usw.) zu verwenden. Werden Beiträge in nichtkommerziellen Druckerzeugnissen (z.B. Gemeindeblätter) oder auf anderen Internetseiten verwendet, ist Quelle (www.gottesbotschaft.de) und ggf. Autor anzugeben. Dazu muss KEINE Genehmigung eingeholt werden!

Bilder und Zeichnungen dürfen nicht verwendet werden (Ausnahme Spruchkarten)!
Ausdrücklich NICHT gestattet ist der Abdruck von Inhalten in kommerziellen bzw. nicht kostenfreien Produkten ohne Genehmigung. Im Einzelfall können aber Anfragen per E-Mail an
gerichtet werden.

Die meisten Bibelzitate wurden der Luther-Bibel 1984 mit freundlicher Genehmigung entnommen:
Lutherbibel, revidierter Text 1984, durchgesehene Ausgabe,
(c) 1999 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart



Banner auf Ihrer Website einbauen

Wenn Ihnen unsere Angebote zum biblischen Glauben gefallen und Sie gerne einen Link von Ihrer Website aus zu dieser FCDI-Domain setzen wollen, würde uns das sehr freuen. Nachfolgend finden Sie das Banner für diese Website. Um dieses in Ihre Website zu integrieren, brauchen Sie nur den daneben befindlichen Quellcode genau so in Ihre Website einzubauen:
Die Bibel - Gottes Botschaft an die Menschheit

<a href='http://www.gottesbotschaft.de' target="_blank"><img src='http://www.gottesbotschaft.de/images/gblink.gif' alt="Die Bibel - Gottes Botschaft an die Menschheit" border="0"></a>

(Banner zu weiteren FCDI-Domains finden Sie unter FCDI-Banner)


  Copyright © 2004-2019 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de

Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren

Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die 2 Zeugen in Offenbarung 11,3-13

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem