Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Erlebnisberichte, Glaubenserfahrungen und Zeugnisse

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Erlebnisberichte-Menüs geblättert werden)



Zuversicht trotz Verlust beider Kinder



Jesus spricht zu ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, ob er gleich stürbe;

Johannes 11,25 (Luther 1912)


Ohne Jesus Christus wären wir alle verloren.
Es gibt aber, Gott sei Dank, einen Ausweg:

Aufgrund unserer persönlichen und tragischen Ereignisse fassen wir alles kurz zusammen und geben unseren Trost weiter:

Vor 8 Jahren verstarb unsere erste Tochter mit 37 Jahren an Krebs. Sie hinterließ zwei Kinder im Alter von 1 ½ und 14 ½ Jahren. Unsere zweite Tochter und ihr Ehemann, die selbst noch ein Kind mit 5 Jahren hatten, übernahmen die beiden Kinder von der verstorbenen Tochter. Daraus entstand eine fünfköpfige Familie. Jetzt starb am 29.10.2013 unsere letzte und zweite Tochter mit 41 Jahren an einem Gehirntumor. Es war ein sehr schwerer Leidensweg. Wir hatten wenig Zeit, da meine Frau und ich, mit unseren 72 Jahren, noch zwei heranwachsende Kinder aufnehmen mussten. Die Kinder mussten aufgrund der psychischen Belastung bis zum heutigen Tage ärztlich behandelt werden. Es trat aufgrund der gesamten Lebensumstände nicht nur eine furchtbare psychische, sondern auch eine große finanzielle Belastung ein. Wir haben bis auf unsere Wohnung alles verloren, zuletzt mussten wir unser Auto verkaufen.

Bei all diesen schweren Lagen möchte ich keineswegs Gott anklagen. Wenn wir auch in nächster Zeit wegen des Verlusts unserer Töchter nicht gerade in Hochstimmung sind, so halten wir fest, dass Jesus Christus auf diese Welt kam, um uns zu erlösen.

Wir haben einen großen Trost und eine wunderbare Hoffnung. Unsere beiden vorausgegangenen Töchter haben Jesus Christus ihr Leben anvertraut.

Jesus sagt in Johannes 14 Vers 6: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater als nur durch mich.

Gerade an Weihnachten, Ostern und Pfingsten sollten wir daran denken, dass wir nur durch Jesus, der auf diese Welt kam, zum Vater in den Himmel kommen.
Weiter sagt Jesus in Johannes 11 Vers 25: Ich bin die Auferstehung und das Leben; wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er gestorben ist.

Unsere beiden verstorbenen Töchter sind nur vorübergehend weggenommen worden. Wir kommen einmal nach.

Meine Frau und ich haben ebenfalls unser Leben Jesus Christus anvertraut und wir dürfen voll Zuversicht sein, dass unsere Kinder und wir bei Gott Ewigkeitswert haben. Es gibt bei Gott wieder eine fröhliche Zusammenkunft. Diese Zuversicht wünschen wir allen, und besonders denjenigen, die eine schwere Zeit durchmachen.

Ich wünsche Euch Gottes Segen.
Euer Otto Steyrer

(Otto Steyrer, Januar 2015)


Haben Sie auch ähnliches mit Jesus Christus erlebt? Dann mailen Sie uns ihren Erfahrungsbericht:
Gute und für andere Menschen hilfreiche Beiträge veröffentlichen wir gerne!
(Infos zu Texteinreichungen finden Sie hier)



Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Verzagtheitsgefahr (Themenbereich: Gott vertrauen)
Leid (Themenbereich: Leid)
Das Herz des Menschen - ein Tempel Gottes oder eine Werkstätte Satans (Themenbereich: Tod)
Jesus ist mit uns im Boot (Themenbereich: Gott vertrauen)
Das Herz des Menschen - ein Tempel Gottes oder eine Werkstätte Satans (Themenbereich: Tod)
Warum läßt Gott das zu? (Themenbereich: Leid)
Unglaube führt zum Gericht Gottes (Themenbereich: Gott vertrauen)
Seid allezeit fröhlich! (Themenbereich: Gott vertrauen)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Tod
Themenbereich Leid
Themenbereich Gott anvertrauen
Themenbereich Tröster



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die 2 Zeugen in Offenbarung 11,3-13

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem