Die Bibel

Gottes Botschaft an die Menschheit

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 12.08.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesus möchte eine innige Beziehung mit uns haben!

Und dem Engel der Gemeinde in Pergamon schreibe: ... Wer ein Ohr hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt! Wer überwindet, dem werde ich von dem verborgenen Manna zu essen geben; und ich werde ihm einen weißen Stein geben und auf dem Stein geschrieben einen neuen Namen, den niemand kennt außer dem, der ihn empfängt.

Offenbarung 2,12-17

Eine innige Beziehung wird es geben
wenn wir dort vereint mit Jesus dürfen leben!
Selbst einen neuen Namen werden wir haben,
zusammen mit den herrlichsten Segensgaben!

Frage: Der „neue Name“ erinnert an Off. 21,5 wonach Jesus alles neu machen wird. So wird es auch kein Leid und keine Tränen mehr geben und Herrlichkeit in alle Ewigkeit sein! Freuen Sie sich darauf und führen Sie ein Überwinderleben um auch dabei sein zu dürfen?

Tipp: Nachdem wir gestern Hinweise auf die „Verlobung“ Jesu mit seiner Brautgemeinde entdeckten, geht es nun sehr klar um das Ziel der Hochzeit zwischen Jesus und seiner Brautgemeinde, da der Gemeindename „Pergamon“ nicht nur „gründlich verheiratet“ bedeutet, sondern sogar ein neuer Name erwähnt wird, wie es (zumindest früher) bei der Braut üblich war, den Nachnamen des Bräutigams zu erhalten. Auch wir sollen in die „Familie Gottes“ aufgenommen werden, was an Jesu Wort erinnert, wer Bruder, Schwester, Vater und Mutter für ihn ist: Wer den Willen des himmlischen Vaters tut (Matth. 12,50)! Der „neue Name“ zeigt aber auch Jesu Liebe auf, denn bekanntlich haben liebende Paare Kosenamen, die nicht für andere Ohren bestimmt sind. Der weiße Stein stand damals im Gericht für „Freispruch“: Jesus hat uns teuer freigekauft bzw. erkauft! Lasst uns auf das Ziel der Hochzeit des Lammes schauen und ein Überwinderleben führen!

Sonntagsschule



So stehet nun, liebe Brüder, und haltet an den Satzungen, in denen ihr gelehrt seid, es sei durch unser Wort oder Brief.

2. Thess. 2,15 (Luther 1912)

Es sollte neben dem Gebet die zentrale Beschäftigung in der Gemeinde sein: Gottes Wort zu studieren. So wie bis heute im Judentum die Lehre von Gottes Wort eine zentrale Bedeutung hat, ganze Abschnitte der Tora auswendig gelernt werden und Gottes Wort studiert wird, so sollte es auch in christlichen Gemeinden in Bezug auf die Bibel sein!
Dies soll schon in jungen Jahren anfangen. Gottes Wort sagt:

So nehmt nun diese Worte zu Herzen … und lehrt sie eure Kinder, dass du davon redest, wenn du in deinem Hause sitzt oder unterwegs bist, wenn du dich niederlegst und wenn du aufstehst.

5. Mose 11,18-19

Schon Kinder soll Gottes Wort gelehrt werden. Wichtig ist dabei, Gottes Wort einfach und verständlich zu vermitteln, so dass es auch Kinder verstehen können.

Auf unserer Website für Kinder haben wir eine Sonntagsschulreihe erstellt.
Das erste E-Book heißt "Kleine Sonntagsschule für Kinder - Teil 1" und hat folgenden Inhalt:

I Gottes Heilsplan
1. Allgemeines über Gott und die Geisteswelt
2. Warum schuf Gott den Menschen?
3. Warum lebt der Mensch von Gott getrennt?
4. Gottes Erlösungswerk für uns
5. Ein Gotteskind werden
6. Himmel und Hölle

II Gott kennenlernen
7. Gottes Liebe zu uns
8. Gottes unverdiente und große Gnade
9. Die Bibel
10. Gottes Reden
11. Mit Gott reden
12. Gottes Verheißungen

In einem weiteren Sonntagsschule-E-Book geht es um die christliche Grundausrichtung, geistliches und fleischliches Leben bis hin zum praktischen, gelebten Christsein.
Weitere Sonntagsschul-Themen sind "Glaubensvorbilder aus der Bibel" (aktuell noch in der Erstellung).

Die Unterlagen finden sie allgemein unter E-Books oder auf der Sonntagsschul-Infoseite.



Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Orientierung an Gottes Wort (Themenbereich: Gottes Wort)
Gottes Wort nicht verändern! (Themenbereich: Gottes Wort)
Die Autorität der Bibel - des Wortes Gottes (Themenbereich: Gottes Wort)
Arbeitsblätter zum Jüngerschaftskurs (Themenbereich: Jüngerschaftskurs)
Jüngerschaftskurs (Themenbereich: Jüngerschaftskurs)
Die Bibel - Das Buch der Bücher (Themenbereich: Gottes Wort)
Die Bibel - einmalig und ein Weltsuperlativ! (Themenbereich: Gottes Wort)
Christusglaube und Bibelglaube gehören zusammen (Themenbereich: Gottes Wort)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Jüngerschaft
Themenbereich Heilige Schrift
Themenbereich Lehren



Lebenshilfe zu Corona
Corona-Traktat

Covid-19 - Müssen wir besorgt sein? (Traktat)
Die Corona-Krise - Impulse aus biblischer Perspektive

Corona-Traktat

Hilfe bei Angst vor Coronavirus (Traktat)

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Jesus bald wiederkommt um seine Gemeinde zu sich zu holen (1. Thess. 4,16-17).
Jesus warnt uns aber, dass wir dazu bereit sein müssen!

Wie können wir uns auf Jesu Kommen vorbereiten?

Zur Umfrage

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis