Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 20.10.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gott lieben, danken, loben und anbeten!

Und wenn du gegessen hast und satt geworden bist, dann sollst du den HERRN, deinen Gott, loben für das gute Land, das er dir gegeben hat. Hüte dich, dass du den HERRN, deinen Gott, nicht vergisst.

5.Mose 8,10-11a

Lasst uns unseren Gott dort droben
für Wohltaten danken und loben,
Ihm jeden Tag Ruhm und Preis geben
und stets zu seiner Ehre leben

Frage: Denken wir bei allen Segnungen und Wohltaten an deren Quelle: Jesus Christus? Loben und danken wir Ihn auch für all dies?

Tipp: Die meisten Menschen essen und werden satt – aber denken nicht an den Schöpfer der all dies erst möglich machte und der uns das Leben gegeben hat. Gehören Sie zu diesen oder zu der Gruppe von der Psalm 16,8a spricht: „Ich habe den HERRN allezeit vor Augen“? Der heutige Bibelvers ermahnt uns, Gott den HERRN ja nicht zu vergessen und Ihn für alles „satt werden“ zu loben. Von Abraham, Isaak, David, Hiob etc. heißt es, dass sie im hohen Alter „lebenssatt“ waren, also ein erfülltes, gesegnetes Leben hatten. Aber sie gaben Gott die Ehre dafür! Lasst uns ihnen nachahmen und auch Jesus Christus, unserem HERRN und Heiland für all Wohltaten danken, loben und preisen! Gründe gibt es wahrlich genug!

Ein Brief an Dich


Ein Brief an Dich!

Ein Brief an Dich, mein Kind!

Ich habe Dich schon vor Grundlegung dieser Welt erwählt. (Eph. 1,4)
Zu meinem Ebenbild habe ich Dich erschaffen. (1. Mose 1,27)
Alle Deine Tage sind in meinem Buch niedergeschrieben. (Psalm 139,16)
Den Zeitpunkt Deiner Geburt und auch den Wohnort an dem Du lebst habe ich für Dich bestimmt. (Apg. 17,26)
Durch mich lebst Du. (Apg. 17,28)
Auch habe ich die Sehnsucht nach der Ewigkeit bei mir in jedes Menschen Herz gelegt. (Pred. 3,11)
Jedes einzelne Haar auf Deinem Kopf habe ich gezählt. (Mt. 10,30)
Wunderbar habe ich Dich bereitet, Du bist einzigartig. (Psalm 139,14)
Ich weiß ob Du sitzt oder stehst, alle Deine Gedanken weiß ich von Dir. (Psalm 139,2)
Als Du Buße getan hast über Deinen Sünden, haben sich die Engel gefreut. (Lukas 15,10)
Ich als Dein himmlischer Vater habe Pläne des Friedens für Dich, um Dir Zukunft und Hoffnung zu geben. (Jer. 29,11)
Ich bin ja der Geber jeder guten Gabe. (Jak. 1,17)
Um nichts sollst Du sorgen, alles was Du zum Leben benötigst, will ich Dir geben. (Matth.6,31-33)
Meine Gebote zu halten soll Deine Freude vermehren. (Joh. 15,10+11)
Alle Deine Wege die Du gehst sind mir vertraut. (Psalm 139,3)
Auch habe ich die guten Werke die Du tun wirst bereits vorbereitet. (Eph. 2,10)
und ich helfe Dir dabei. (Phil. 2,13)
Ich habe Dich je und je geliebt, darum habe ich Dich zu mir gezogen. (Jeremia 31,3)
Güte und Barmherzigkeit sollen Dir folgen ein Leben lang. (Psalm 23,6)
so, dass Du das Alte hinter Dir lassen kannst. (Phil. 3,13-14)
Darum stelle Dich nicht dieser Welt gleich, frage stets nach meinem Willen. (Römer 12,2)
Die Welt versteht Dich nicht, weil sie auch mich nicht erkennt. (1. Joh. 3,1)
Vertraue mir und erschrecke nicht, ich bin immer bei Dir, ich lasse Dich nicht allein. (Joh. 14,1)
Aus all Deiner Not und Bedrängnis will ich Dich erretten. (Psalm 34,18)
Bleibst Du in meiner Liebe, so will ich, ewiglich in Deinem Herzen, in Deiner Liebe bleiben. (1. Joh. 4,16)
Ich werde meine Liebe durch Dich Andern zuteil werden lassen, das wird auch Dein Herz stärken und bewahren bis ich komme. (1. Thess. 3,12-13
Du darfst mit allen Deinen Problemen zu mir kommen. Ich werde Dir helfen und für Dich sorgen. (Phil. 4,6)
Behalte meine Worte in Deinem Herzen, denn Du bist mein Eigentum. (Jeremia 15,16)
Als mein Eigentum und als mein geliebtes Kind wirst Du mein Erbe sein. (Römer 8,17)
Dereinst in meiner neuen Welt, will ich Dir alle Tränen abwischen und kein Leid wird es mehr für Dich geben. (Offb. 21,4)
Hab noch Geduld bis zur Ankunft, es ist bald soweit. (Jakobus 5,7-8)
Auch wenn es hier noch mal schwierig wird: Sei getrost mein Kind, ich habe die Welt überwunden. (Joh. 16,33)
und Du bist nicht allein, ich lasse dich nicht los. (Joh. 10,27-30)

In Liebe Dein Abba, Dein himmlischer Vater!



FCDI


Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes (Themenbereich: Gottes Botschaft)
Video / Multimedia (Themenbereich: Umkehr zu Gott)
Der HERR ist mein Hirte (23. Psalm) (Themenbereich: Gottes Liebe)
Trost (Themenbereich: Gottes Liebe)
Hohe Berufung (Themenbereich: Gottes Liebe)
Wie man ein Star wird - und bleibt! (Themenbereich: Gottes Botschaft)
Umkehr zu Gott ist immer möglich (Themenbereich: Umkehr zu Gott)
Der Friseur (Themenbereich: Gottes Liebe)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Bekehren
Themenbereich Liebe Gottes
Themenbereich Heilige Schrift



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die 2 Zeugen in Offenbarung 11,3-13

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem