Die Bibel

Gottes Botschaft an die Menschheit

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.07.2024

TLZ-Smartphone-AppSmartphone-App   Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.   Tagesleitzettel druckenDruck

Wir leben eindeutig am Ende der Zeit bzw. am Endzeit-Ende!

Und einer von ihnen schlug den Knecht des Hohenpriesters und hieb ihm sein rechtes Ohr ab. Da antwortete Jesus und sprach: Lasst ab davon!

Lukas 22,50-51a

Ein Knecht erhielt eine Ohrenwunde
und für Jesus kam die Mitternachtstunde.
Auch für uns ist Mitternacht nicht weit,
drum berge Dich bei Jesus, sei gescheit!

Frage: Der Bibeltext spricht vom Moment als Jesu Wirksamkeit endete und er dem Gericht (Sühnetod) entgegenging. Auch unsere Gemeindezeit geht zu Ende und die Welt geht dem Gericht (Tag des HERRN) entgegen. Aber was hat die Gewalttat gegen das rechte Ohr mit der Endzeit und das es auf `Mitternacht` zugeht zu tun?

Zur Beachtung: Damals nutzte man Schwerter, heute Gewehre. Gestern 00:08 MESZ schoss ein Attentäter auf Trump und traf das rechte Ohr: So wie damals war das Opfer ein Helfer der religiösen Elite (siehe z.B. Trumps Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt). Mit einer wahrscheinlichen Wiederwahl wird sich das fortsetzen. Bei Amtsantritt als US-Präsident im hebr. Jahr 5777 war Trump 70 Jahre, 7 Monate und 7 Tage alt, exakt 7 Monate später erfolgte eine große Sonnenfinsternis und zudem wurde er exakt 700 Tage vor der Gründung Israels geboren! Die endzeitliche Dimension ist auch anhand der 7 unübersehbar! Gleichfalls am Wochenende kam es zu einem israelischen Angriff in Damaskus mit ebenso endzeitlicher Bedeutung. Der Fokus verlagert sich von der Gemeinde hin zu Israel - und damit muss die Entrückung sehr nah sein. Lasst uns bereit sein!

( Link-Tipp zum Thema: www.gottesbotschaft.de/?pg=1800 )

Bibellese für jeden Tag

Tagesleitzettel - die Bibellese (Losung / Kurzandacht) für jeden Tag

Mit einer kleinen Bibellese für jeden Tag möchte der FCDI täglichen gezielt zum Nachdenken über biblische Aussagen anregen.
Damit die Kurzandacht zum jeweiligen Bibelvers auch angenehm zu lesen ist, ist die Kurzandacht in Reimform verfasst.
Um einen besseren persönlichen Bezug zu schaffen gibt es immer eine persönliche Frage.
Abgerundet wird die Bibellese durch eine kleine Karikatur.

Weitere Informationen zur Bibellese finden Sie auf www.tagesleitzettel.de


Hinweis:

Die letzten 5 Tagesleitzettel:

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.07.2024

Wir leben eindeutig am Ende der Zeit bzw. am Endzeit-Ende!

Und einer von ihnen schlug den Knecht des Hohenpriesters und hieb ihm sein rechtes Ohr ab. Da antwortete Jesus und sprach: Lasst ab davon!

Lukas 22,50-51a

Ein Knecht erhielt eine Ohrenwunde
und für Jesus kam die Mitternachtstunde.
Auch für uns ist Mitternacht nicht weit,
drum berge Dich bei Jesus, sei gescheit!

Frage: Der Bibeltext spricht vom Moment als Jesu Wirksamkeit endete und er dem Gericht (Sühnetod) entgegenging. Auch unsere Gemeindezeit geht zu Ende und die Welt geht dem Gericht (Tag des HERRN) entgegen. Aber was hat die Gewalttat gegen das rechte Ohr mit der Endzeit und das es auf `Mitternacht` zugeht zu tun?

Zur Beachtung: Damals nutzte man Schwerter, heute Gewehre. Gestern 00:08 MESZ schoss ein Attentäter auf Trump und traf das rechte Ohr: So wie damals war das Opfer ein Helfer der religiösen Elite (siehe z.B. Trumps Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt). Mit einer wahrscheinlichen Wiederwahl wird sich das fortsetzen. Bei Amtsantritt als US-Präsident im hebr. Jahr 5777 war Trump 70 Jahre, 7 Monate und 7 Tage alt, exakt 7 Monate später erfolgte eine große Sonnenfinsternis und zudem wurde er exakt 700 Tage vor der Gründung Israels geboren! Die endzeitliche Dimension ist auch anhand der 7 unübersehbar! Gleichfalls am Wochenende kam es zu einem israelischen Angriff in Damaskus mit ebenso endzeitlicher Bedeutung. Der Fokus verlagert sich von der Gemeinde hin zu Israel - und damit muss die Entrückung sehr nah sein. Lasst uns bereit sein!

( Link-Tipp zum Thema: www.gottesbotschaft.de/?pg=1800 )

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.07.2024

Jesus wurde für uns ans Holz geschlagen!

Christus hat uns losgekauft von dem Fluch des Gesetzes, indem er ein Fluch wurde um unsertwillen denn es steht geschrieben: »Verflucht ist jeder, der am Holz hängt«

Galater 3,13

Du bist, mein Jesus, mir zugut
vom Vater ausgegangen
und, wie man sonst den Mördern tut,
für mich am Holz gehangen.

Frage: Warum musste Jesus am Holz für unsere Sünden sterben?

Zur Beachtung: So wie die Sünde durch den ersten Adam in die Welt kam, so konnte sie nur durch den zweiten Adam (Jesus, 1. Kor. 15,45) wieder gesühnt werden. So wie die Sünde am Holz bzw. Baum durch Pflücken und Essen einer verbotenen Frucht erfolgte (1. Mose 3,6), so erfolgte die Sühnung ebenfalls am Holz. So wie die erste Frau Satans Lügen glaubte und mit der Botschaft zum Mann kam, so war es auch eine Frau der Jesus zuerst begegnete und sie beauftragte die Heilsbotschaft den Brüdern zu übermittelte. So wie Abraham auf dem Berg Morija seinen Sohn Issak (fast) opferte, so opferte Gott seinen geliebten Sohn genau auf diesem Berg. So wie Issak das Holz für seine Opferung selbst trug, so auch Jesus das Holzkreuz. Die Aufzählung ließe sich fortsetzen, aber wir erkennen die göttliche Ordnung in Seinem Wort! Lasst uns fleißig in Gottes Wort forschen und dabei auf alle Details schauen!

( Link-Tipp zum Thema: load.dwgradio.net/de/play/9605 )

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.07.2024

Jesu Kommen ist nah!

Von dem Feigenbaum aber lernt das Gleichnis: Wenn sein Zweig schon saftig wird und Blätter treibt, so erkennt ihr, dass der Sommer nahe ist. Also auch ihr, wenn ihr dies alles seht, so erkennt, dass er nahe vor der Türe ist. Wahrlich, ich sage euch: Dieses Geschlecht wird nicht vergehen, bis dies alles geschehen ist.

Matthäus 24,32-34

Unser Geschlecht erlebt nun wie mit Kraft
alle Bäume durchflutet werden mit Lebenssaft.
Darum wisse: Es ist nun an der Zeit
und sei für Jesu Kommen stets bereit!

Frage: Was ist mit dem `Geschlecht` gemeint, welches nicht vergehen wird, sondern das `saftig werden und Blätter treiben` incl. Entrückung miterleben wird?

Zur Beachtung: In der Parallelstelle in Lukas 21,29 heißt es: `Seht den Feigenbaum und alle Bäume` d.h. es geht NICHT nur um Israel! Jesu spricht bei bereits existierenden Bäumen Äste an, die nun Saft erhalten und Blätter treiben, was an Joh. 15 denken lässt: Jesus ist der Weinstock und wir sind die Äste bzw. Reben, welche geistlichen Lebenssaft von Jesus erhalten. Der Feigenbaum Israel existiert wieder seit 1948 und geistliche Bestrebungen zum Tempelbau und Messias zeigten sich spätestens mit der roten Kuh. Gestern fand ich ein Großveranstaltungs-Infoblatt im Briefkasten von `Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi … glauben` - Rufe nach dem Mahdi traten aber bereits schon vor einigen Jahren auf. Unter Christen brach mit dem Zeichen von Off. 12,1-2 am 23.9.2017 am Himmel die Entrückungserwartung an. Alle Bäume treiben somit Blätter und unsere Generation wird die Entrückung erleben. Lasst uns bereit sein!

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.07.2024

Jesus nachfolgen

Darum, liebe Brüder, tut desto mehr Fleiß, eure Berufung und Erwählung festzumachen; denn wo ihr solches tut, werdet ihr nicht straucheln.

2. Petrus 1,10

Jesus, geh voran
auf der Lebensbahn!
Und wir wollen nicht verweilen,
dir getreulich nachzueilen;
führ uns an der Hand
bis ins Vaterland.

Frage: Warum ist es so wichtig, dass sich Deine Bekehrung bewähren muss? Und warum besteht kein Widerspruch zwischen der Ruhe in Jesus und dem brennenden Eifer für IHN?

Zum Nachdenken: In Jesus Christus hat Gott alles für Dich zuvor hergerichtet, dass Du das volle Heil erlangen sollst. Aber jetzt ist es an Dir, Deine Berufung und Erwählung fest zu machen. Wie sieht der brennende Eifer für Jesus aus? Nur mit treuem Fleiß kannst Du in der Nachfolge bleiben: Du ergreifst SEINE Gnadengaben und lebst SEINE Kraft in Deinem Leben aus, indem Du viel Frucht bringst. Du hörst, wenn ER Dir etwas aufträgt. Du bekennst Deine Sünden, wenn ER sie aufdeckt.

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.07.2024

Gott schaut auf das Herz, nicht auf die Person!

Denn es ist kein Ansehen der Person vor Gott.

Römer 2,11

Die Person sieht Gott nicht an,
weil Er die Herzen sehen kann,
weil Er alle Menschen liebt
und Niemanden wegschiebt,
der sich demütig vor Ihm beugt
und von Ihm als Retter zeugt!

Frage: Machen wir Klassen- und Standesunterschiede oder legen wir an alle Menschen dieselben Kriterien an?

Zum Nachdenken: Als Menschen lassen wir uns von Äußerlichkeiten beeindrucken: Wir schätzen jemanden, der einen Nadelstreifenanzug trägt, als vertrauenswürdiger ein als jemanden, der die Arbeitskleidung eines Müllmanns trägt. Wir haben eine bessere Meinung von dem, der nach einem guten Parfum riecht als von jemanden, der nach Stall riecht. Und es gibt Untersuchungen, dass Menschen, die als hübsch bezeichnet werden, besser behandelt werden als solche, die nicht dem landläufigen Schönheitsideal entsprechen. Wir sehen also die Person an und wir machen Klassen- und Standesunterschiede: Über Hartz-IV-Empfänger rümpft man die Nase, während man Stars regelrecht vergötzt.
Bei Gott ist es ganz anders: Ganz gleich, ob ich die vornehmsten Maßanzüge und Designerschuhe trage oder in Lumpen komme, ganz gleich, ob ich in einer Villa lebe oder unter den Brücken schlafe: Gott schaut alleine auf das Herz!


  Copyright © 2004-2024 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de


Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren




Friede mit Gott finden

„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Ich will an Dich glauben und Dir treu nachfolgen. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Vortrag-Tipp: Eile, rette deine Seele!

Kurzbotschaft "Lass dich versöhnen mit Gott!"

Fragen - Antworten

Gaza-Krieg: Was sagt die Bibel zum weiteren Ablauf?

Wie nah sind wir der Entrückung?

Was ist die "Feigenbaum-generation" und die "Wiedergeburt Jerusalems"?

Wer ist die Frau in Offenbarung 12?

Warum bei 7 heilsgeschichtlichen Festen nur drei Wallfahrtanweisungen?

Wie geht Gottes Heilsplan weiter?

Welche endzeitlichen Zeichen gibt es mittlerweile?

Wohin mit meiner Schuld?

Wird Israel auseinanderbrechen?

Wann war Jesu Kreuzigung?

Gibt die Bibel Hinweise auf den zeitlichen Beginn der Trübsalszeit?

Was war der "Stern von Bethlehem"?

Was bedeutet das Fisch-Symbol auf manchen Autos?

Mit welchem Kurzgebet ist ewiges Leben im Himmel erlangbar?

Was bedeutet „in Jesus Namen" bitten?

Umfrage

Umfrage

Den Zeitpunkt kennen wir nicht, aber wir sollen wachen (Markus 13,35) und sobald die Zeichen auf eine baldige Entrückung hinweisen uns aufrichten und unsere Häupter erheben, weil die Erlösung naht (Lukas 21,28).
Ist es jetzt soweit?

Wie nahe sind wir der Entrückung?

Zur Umfrage

Die entscheidende Frage!
Der schmale und der breite Weg
Der schmale und der breite Weg
Wo befindest Du Dich?
Jesus ist unsere Hoffnung!

Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis