Die Bibel

Gottes Botschaft an die Menschheit

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 25.01.2021

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Gott fordert Gerechtigkeit und Wahrhaftigkeit

Zweierlei Gewicht und zweierlei Maß, die sind beide dem Herrn ein Greuel!

Sprüche 20,10

Lasst uns wahrhaftig leben und nicht lügen
und unseren Nächsten niemals betrügen!
Umkehren, wenn wir auf falschen Wegen sind
denn so geziemt es einem wahren Gotteskind!

Frage: Gibt es auch heute noch zweierlei Maß und Betrug?

Zu beachten: In 2. Tim. 3,13 lesen wir: „Böse Menschen aber und Betrüger werden es immer schlimmer treiben, indem sie verführen und sich verführen lassen“. Waren es damals vorwiegend nur Gewichtssteine, die gefälscht waren, so sind die Betrügereien heute viel größer. Man denke nur an Superreiche, die hohe Steuern z.T. komplett umgehen und den einfachen Bürgern entsprechend mehr Last aufladen. Aber auch bei den Corona-Impfungen wird mit „zweierlei Maß“ gemessen: Impftote werden runtergespielt bzw. nicht publiziert und hingegen Menschen, die lediglich „mit“ Corona verstarben, als Corona-Tote gezählt. Wer sich mit geöffneten Augen umschaut, wird viel Ungerechtigkeiten erleben. Aber neigen wir nicht auch selbst dazu, eigene Fehler zu verharmlosen und somit ein falsches Bild abzugeben? Lasst uns wahrhaftig leben und wo nötig Buße tun und von falschen Verhaltensmustern abweichen!

( Link-Tipp zum Thema: nbc-jakob-tscharntke.de/kurz-bemerkt/144-kategorie-uebersicht-kurz-bemerkt/gebetsinitiative/665-24-1-2021-272-abend-der-gebetsinitiative )

Reisebericht: Jerusalem

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)

Das heutige Jerusalem


YMCA-Turm
Möchte man sich einen Überblick über Jerusalem verschaffen, empfiehlt sich der Besuch des YMCA-Turms unweit der Altstadt. Mit einem kleinen Fahrstuhl geht es hinauf und von 4 Balkonen aus hat man eine wunderbare Übersicht über Jerusalem.

YMCA-Turm YMCA-Turm
YMCA-Turm YMCA-Turm

Von den Strassen und Wegen aus gesehen sieht es dann z.B. so aus:

Bilder von Jerusalem Bilder von Jerusalem
Bilder von Jerusalem Bilder von Jerusalem
Bilder von Jerusalem Bilder von Jerusalem

Wie wichtig dem Staat Israel seine geistliche Wurzel ist, sieht man an der Menora, dem siebenarmigen Leuchter (welcher damals im Tempel stand), den man gleich zwei mal im Eingangsbereich der Knesset, dem Parlamentsgebäude Israels, findet.

Die Menora Menora und Davidsstern

Du sollst auch einen Leuchter aus feinem Golde machen, Fuß und Schaft in getriebener Arbeit, mit Kelchen, Knäufen und Blumen. Sechs Arme sollen von dem Leuchter nach beiden Seiten ausgehen, nach jeder Seite drei Arme.

2.Mose 25,31-32

Viel Kunst findet man auf den Strassen und an den Häuserfassaden Jerusalems.

Jerusalem - Kunst Jerusalem - Kunst
Jerusalem - Kunst Jerusalem - Kunst
Jerusalem - Kunst Jerusalem - Kunst

Künstlerisches kann aber auch erworben werden. So findet man auf der neuen Einkaufsstrasse "Alrov Mamilla", in unmittelbarer Nähe zum Jaffa-Tor der Altstadt, Skulpturen die dort zum Kauf ausgestellt sind.

Jerusalem - Einkaufsstrasse Alrov Mamilla Jerusalem - Einkaufsstrasse Alrov Mamilla
Jerusalem - Einkaufsstrasse Alrov Mamilla Jerusalem - Einkaufsstrasse Alrov Mamilla Jerusalem - Einkaufsstrasse Alrov Mamilla

Besonders lebhaft geht es auf dem bekannten jüdischen Shuk "Mahane Yehuda Markt" zu - besonders gegen Abend (halt typisch orientalisch, wo es auch morgens erst spät "losgeht", dafür aber abends um zu länger wird).

Jerusalem - Mahane Yehuda Markt Jerusalem - Mahane Yehuda Markt

Wer eher ruhige Gegenden sucht, findet sie in einer der zahlreichen Parks in Jerusalem, durch die sich Spaziergänge zu machen lohnen! Abseits von Verkehr und z.T. dicht bevölkerten Strassen und Gassen stößt man hier auf eine angenehm friedliche und harmonische Atmosphäre.

Independence Park in Jerusalem Independence Park in Jerusalem
Independence Park in Jerusalem Sacher-Park in Jerusalem
Park in Jerusalem Park in Jerusalem

Insbesondere am Sabbat findet man hier neben Joggern oder sonstigen Sport treibenden Menschen auch viele junge Menschen die, von Musikinstrumenten begleitet Lieder singen, oder etwas Abseits still Gebete verrichten.
Diese harmonische Atmosphäre im Herzen Jerusalems muss man aber einfach selbst mal erleben! Sie ist aber nicht nur auf den Sabbat beschränkt, sondern auch im normalen Alltag außerhalb der Parks zu finden! So wird man immer wieder mal fröhlich singende Juden, die einem auf Fahrrädern auf der Strasse oder zu Fuß in Seitenstrassen entgegen kommen, erleben!

Sacher-Park in Jerusalem Sacher-Park in Jerusalem

Wie ernst die Juden die Sabbat-Heiligung nehmen erlebt man zwangsläufig auch auf den Strassen: Dort, wo sonst das Leben pulsiert, ist es am Sabbat wie ausgestorben. Zudem sind die Wohnbereiche der besonders gläubigen Juden für Autos am Sabbat gesperrt.

Sechs Tage soll man arbeiten, aber am siebenten Tag ist Sabbat, völlige Ruhe, heilig dem HERRN.

2. Mose 31,15
Jerusalem am Sabbat Jerusalem am Sabbat
Jerusalem am Sabbat Jerusalem am Sabbat



Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Jerusalem, die von Gott erwählte Stadt (Einleitung) (Themenbereich: Jerusalem)
Der Bereich des damaligen Tempels (Themenbereich: Jerusalem)
Das "Goldene Tor" (Themenbereich: Jerusalem)
Das Kidron-Tal (Themenbereich: Jerusalem)
Der Ölberg (Themenbereich: Jerusalem)
Reisebericht: Jerusalem (Themenbereich: Jerusalem)
Die Mauern Jerusalems (Themenbereich: Jerusalem)
Die Altstadt Jerusalems (Themenbereich: Jerusalem)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich siebenarmiger Leuchter
Themenbereich Jerusalem



Predigten
Predigten

Livestream-Predigt jeden Sonntag ab ca. 10:10 sowie Predigt-Archiv

Topaktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Ratschläge für Christen zum Umgang mit der Corona-Krise

Die 7 Sendschreiben mit ihrer Botschaft zur Entrückung und der Hochzeit des Lammes

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Zeichen des Menschensohns

Die Zeit des Endes und die ausstehenden 3 biblischen Festtag

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis