Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 21.01.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Wir sind nach Römer 7, 14 unter die Sünde verkauft.

Wollen habe ich wohl, aber das Gute vollbringen kann ich nicht. Denn das Gute, das ich will, das tue ich nicht; sondern das Böse, das ich nicht will, das tue ich. Wenn ich aber das tue, was ich nicht will, so tue nicht ich es, sondern die Sünde die in mir wohnt.

Römer 7,18 - 20

Dem Teufel ich gefangen lag,
im Tod war ich verloren,
mein Sünd mich quälte Nacht und Tag,
darin ich war geboren.
Ich fiel auch immer tiefer drein,
es war kein Guts am Leben mein,
die Sünd` hatt` mich besessen.

Frage: Welch furchtbarer, trostloser Zustand hat Luther hier beschrieben. Geht es denn allen Menschen so?

Vorschlag: Wenn wir ehrlich sind, geht es allen so. Die Bibel sagt, dass alle Menschen abgewichen und verdorben sind, da ist keiner, der Gutes tut, auch nicht einer. (Römer 3,12) Der Mensch, der ohne Jesus als seinen Herrn lebt, ist hoffnungslos, und der Sünde und ihrer Macht ausgeliefert. Der Lohn (das Resultat) der Sünde aber ist die ewige Verdammnis oder auch die Gottferne. Luther flehte einmal: Wie kriege ich einen gnädigen Gott? Lesen sie die folgenden Tagesleitzettel genau durch, wie es dem Reformator ergangen ist!

Er ist der Star der TV-Show. Jim Carrey begeistert als ahnungsloser Truman Burbank das Publikum der ununterbrochenen TV-Life-Show. Eine Art "Big-Brother" - nur der Hauptdarsteller weiß nichts davon! Seine Heimatstadt ist ein gigantisches Studio und alle Leute die dort Leben Hollywood-Schauspieler - selbst seine Ehefrau. Tag und Nacht wird er mit Hilfe von tausenden von Kameras beobachtet - überall sind sie zu finden: In Zimmern, Bleistiftspitzern, Krawattennadeln von "Passanten" usw. Erst nach und nach kommt Truman dahinter.

Kommen wir uns vielleicht auch so beobachtet vor? Ist dies, was wir sehen, wirklich alles "Zufall" oder sitzt irgendwo jemand, der Regie führt und alle Fäden in der Hand hat? Probleme, die uns begegnen - wie zum Schluß des Films die tobende See bei der der "Star" der Show fast umkam - alles bewußt gesteuert und gewollt? Ist das, was wir hier sehen, wirklich "die GANZE Wahrheit"? Oder gibt es doch noch etwas hinter dem "angemalten Horizont", in das das Boot von Truman sich plötzlich bohrt - und eine Welt schlagartig für ihn zusammenbricht ... gleichzeitig sich aber eine "neue" Welt auftut?
Ist das wirklich alles? Oder anders: Wissen wir wirklich alles?
Haben Sie noch nie etwas erlebt, wobei Sie sich fragten: Das kann eigentlich kein Zufall sein!?! Vielleicht eine Bewahrung in letzter Sekunde?
Gibt es vielleicht jemanden der dies alles inszeniert (oder zugelassen hat), aber doch seine schützende Hand dabei über Sie gehalten hat - und Ihnen damit etwas sagen möchte?

Wie Truman im Film sollten wir uns vielleicht auch auf die Suche nach DER Wahrheit machen: Ist das hier alles? Was für einen Sinn hat das Leben eigentlich? Was ist eigentlich Wahrheit?

Komisch - vor 2000 Jahren fragte dies schonmal jemand: Ein Machthaber namens Pilatus:

Da sprach Pilatus zu ihm: So bist du dennoch ein König? Jesus antwortete: Du sagst es, ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, daß ich für die Wahrheit zeugen soll. Wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme.

Joh 18,37

Offensichtlich gibt es eine "andere" oder "weitere" Wahrheit mit der man sogar leben kann. Sind wir "in der Wahrheit" von der Jesus erzählte, oder wissen wir überhaupt nicht, daß es diese gibt? Jesus sagt:

Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben

Joh 14,6

Schon hunderte Jahre vorher wurde Gottes Botschaft niedergeschrieben:

So spricht der HERR: Suchet mich, so werdet ihr leben!

Am 5,4


Ich lade Sie hiermit herzlich ein: Suchen Sie - ähnlich wie Truman - nach DER Wahrheit!
Die Bibel - Gottes Botschaft an uns - gibt Antwort!



  Copyright © 2004-2017 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de

Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Wahrheit und Glaube (Themenbereich: Wahrheit)
Die Wahrheit (Themenbereich: begrenzte Erkenntnis)
Legt die Lüge ab (Themenbereich: Wahrheit)
Die Bibel - einmalig und ein Weltsuperlativ! (Themenbereich: Wahrheit)
Gemeinde Gottes ist eine Grundfeste der Wahrheit (Themenbereich: Wahrheit)
Wahr bleibt wahr (Themenbereich: Wahrheit)
WAHRHAFTIG UND GEWISS (Themenbereich: Wahrheit)
Gottes Wort treibt zur Trennung von der Sünde (Themenbereich: Wahrheit)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Wahrheit
Themenbereich begrenzte Erkenntnis



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Jesus bald wiederkommt um seine Gemeinde zu sich zu holen (1. Thess. 4,16-17).
Jesus warnt uns aber, dass wir dazu bereit sein müssen!

Wie können wir uns auf Jesu Kommen vorbereiten?

Zur Umfrage

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Das Licht der Welt
Bibelstelle:
Jh 8, 12 und Mt 5, 14

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

Zeitgeschehen

Droht uns ein Klima-Kollaps?

Namhafte Professoren und Doktoren der Wissenschaft bezeugen: Schon immer gab es Temperatur-schwankungen, der aktuell diskutierte Anstieg ist nichts Außergewöhnliches und der Einfluss des durch die Industrie erhöhten CO2-Anteils am Klima ist vernachlässigbar. Warum wollen uns aber Politiker in aller Welt einreden, der CO2-Ausstoss müsse unbedingt massiv reduziert werden? Der Vortrag bringt Fakten zum Thema.

Auch kostenlos als DVD erhältlich!