Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 10.07.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gottes Wegweisung zu befolgen ist im kleinen wie grossen wichtig!

Ihr habt dies Gebirge lange genug umzogen; wendet euch nach Norden.

5. Mose 2,3

Lasst uns immer auf Jesus Christus sehen,
und sollen wir mal neue Wege gehen
dann lasst uns hierbei bloß nicht lässig ruhen
sondern herzlich gern Gottes Willen tuen!

Frage: Sind Sie bereit neue Wege zu gehen und aus ihrem Trott auszubrechen, wenn es Gott will?

Tipp: Neue Wege zu gehen/fahren ist herausfordernd und bei schlechter Beschilderung ohne Navigationsgerät schlägt man leicht einen falschen Weg ein und muss wieder umkehren. Tägliche Wege zur Arbeit hingegen geht/fährt man schon fast im Schlaf und man weiß genau wo Gefahrenstellen sind usw. Das Volk Israel zog auch lange Zeit immer wieder um ein Gebirge bis Gott es plötzlich aus diesem Trott riss und sie einen neuen Weg gehen sollten. Vielleicht ändert sich auch bei Ihnen aktuell einiges, sei es beruflich, familiär, gesundheitlich, in der Reich-Gottes-Arbeit etc. Sind Sie offen für Gottes Wege oder halten sie an Alten fest? Israel musste sich entscheiden: den alten Weg gehen oder einen Neuen – beides ging nicht. So müssen wir auch bereit sein Altes loszulassen – so es Gottes weiser Plan und Wille ist. Möge uns Gott auch die nötige Kraft, Wegweisung und Gnade dazu schenken – und lasst uns dazu bereit sein, auch wenn es schmerzt!

Online-Gemeinde


Ein zentraler Bereich im Leben eines Christen ist die Gemeinschaft mit anderen Christen, um sich gegenseitig im Glauben zu stärken und zu ermutigen. Ortsgemeinden mit ihren persönlichen Kontakten und Unternehmungen vor Ort können nur bedingt durch Online-Gemeinden ersetzen werden, weswegen wir auch Christen bzw. Menschen, die Gott suchen und Gemeinschaft mit anderen Christen wünschen, den Anschluss an eine biblisch ausgerichtete Glaubensgemeinschaft in der Wohnortnähe empfehlen. Aber immer wieder kontaktieren uns Christen, die keine Gemeindeanschlussmöglichkeit vor Ort haben, aus familiären Gründen sich nur minimal oder gar nicht einer Gemeinde anschließen können, viel auf Reisen sind, zusätzlich zur Ortsgemeinde geistliche Gemeinschaft suchen oder auch einfach Online-Austausch schätzen.
Vor allem für solche Christen wollen wir hier in der Online-Gemeinde eine diesbezügliche Möglichkeit bieten.


Was ist die Bedeutung einer Gemeinde?

Die Gemeinde ist ein Ort an dem sich Christen gegenseitig in der Nachfolge Jesu durch Lehre (dazu gehört auch die gemeinsame Wortbetrachtung) und persönliche Ermutigung bestärken. Christen einer Gemeinde sollen sich also gegenseitig helfen und sich auch - je nach Aufgabe, die einem Gott anweist - selbst einbringt.
Außerdem ist es die Aufgabe einer Gemeinde, auch nach außen hin evangelistisch tätig und ein Segen für die Gesellschaft zu sein.


Was bietet diese Online-Gemeinde?

Bei uns findet die Kommunikation fast ausschließlich über das Internet statt. Auf unseren FCDI-Webseiten bieten wir durch bibelbezogene Artikel und Gedichte sowie als Kurse aufgebaute Materialien im Hauptbereich "Bibelstudium" die Möglichkeit eines Selbststudiums der biblischen Lehre. Hierbei bleibt man aber meist mit seinen Fragen allein. Hilfe hierzu bieten Bibelkreise und Hauskreise vor Ort.
Für diejenigen, die wenig oder keine Möglichkeit zum Besuch von Ortsgemeinden / örtlichen Hauskreisen haben oder einfach gerne per Internet kommunizieren, gibt es hier in Chat-Form Online-Bibelkreise, einen Online-Gebetskreis sowie die Möglichkeit Fragen z.B. per Email zu stellen usw. Auch Offline-Treffen finden für alle die dabei sein können ab und zu statt.
Losgelöst von einer Online-Gemeindemitgliedschaft bieten wir tägliche, extra kurz gehaltene Bibellesen (Tagesleitzettel) per Email-Abonnement an.
Alle Angebote sind grundsätzlich kostenlos!


Wer leitet diese Online-Gemeinde?

FCDI (Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten) Die Online-Gemeinde ist ein Arbeitszweig des FCDI (Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten) und wird von FCDI-Mitarbeitern geleitet. Der FCDI arbeitet überkonfessionell.



Wie ist der Ablauf beim Bibelkreis?

Im gemeinsamen Betrachten von Gottes Wort liegt ein Segen, denn hierbei können eigene Erfahrungen wie auch gute Impulse zum Text eingebracht, aber auch Verständnisfragen gestellt werden.
Uns ist es sehr wichtig tief in Gottes Wort einzudringen und auch die ganze Bibel und nicht nur einzelne Teile zu betrachten. In sofern können unsere Bibelkreise auch als eine Art Bibelschule gesehen werden.
Donnerstagabends findet ein Bibelkreis ab 20:00 statt, in dem der Leiter der Reihe nach vorher bekannte Fragen zu einem Thema oder Bibelabschnitt stellt. Die Teilnehmer können sich im Chat-Bereich darüber austauschen. Der jeweilige Austausch zu den einzelnen Fragen wird dadurch beendet, dass der Leiter eine vorher ausgearbeitete Antwort (die ggf. auch noch durch Beiträge der Teilnehmer ergänzt wurde) einblendet (die dann auch ggf. noch mal kommentiert werden kann).
An allen sonstigen Abenden findet ab 20:30 ein Gebetskreis statt.
Weitere Kreise (zu denen auch ggf. nur gewisse Mitglieder Zugang haben wie z.B. kleine Gebetskreisgruppen) können zusätzlich gebildet werden.
Hinweis: Aus der Themenbehandlung "Gebet" und den behandelten Fragen und Antworten ist das Buch "Herr lehre uns beten und inbrünstig flehn" entstanden (dessen Inhalt auch unter dem Link online zu finden ist), welches einen Einblick in den geistlichen Tiefgang, sowie was für Fragen gestellt und Antworten erarbeitet werden, bietet.



Wie kann ich mich der Online-Gemeinde anschließen?

Im Gegensatz zu den Abonnements der Tagesleitzettel ist bei der Online-Gemeinde eine Registrierung erforderlich, wozu es ein Antragsformular gibt. Dort sollte auch (für andere Mitglieder sichtbar) eine kleine persönliche Vorstellung eingetragen werden.
Bei der Zugehörigkeit legen wir großen Wert darauf nur Personen aufzunehmen, die auch wirklich aufrichtig Gott suchen bzw. das ernstliche Interesse haben Gottes Wort besser kennen zu lernen sowie Kontakt und Austausch hierzu mit anderen Christen zu haben.
Aus diesem Grund findet zunächst ein Kennenlernen per Email statt, sofern dies nicht schon (z.B. durch Seelsorge etc.) erfolgte. Diese bekommen dann auch den Link zum Antragsformular von uns zugeschickt.
Eine demütige Haltung Gott und Seinem Wort gegenüber ist uns sehr wichtig. Gottes Wort muss ohne etwas hinzuzufügen und ohne etwas wegzunehmen als Maßstab für das eigene Leben angesehen bzw. akzeptiert werden (Off. 22,18-19).
Wer obige Kriterien erfüllt und gerne zu unserer Online-Gemeinde dazu gehören möchte, kann uns gerne unter folgender Email-Adresse schreiben:


Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren

Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis
Lebenshilfe zu Corona
Corona-Traktat

Hilfe bei Angst vor Coronavirus (Traktat)

Infos zu CORONA

Wie gehen wir als Christen mit dem Coronawahnsinn um? (Predigt)

Predigt jeden Sonntag live ab ca. 10:10

Predigt-Archiv
("Die Erfüllung biblischer Prophetie"-Reihe etc.)

Die Welt verfällt in Panik - und was ist mir Dir?

Links zu Corona-Infos

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?