Bibel und christlicher Glaube

gottesbotschaft.de - 23.09.2021
URL: www.gottesbotschaft.de?pg=3716

Evangelistische Ideen

zurück zum
Beitrag

Evangelistische Ideen



Jesus Christus gab uns den Missionsauftrag:

Und er sprach zu ihnen: Geht hin in alle Welt und verkündigt das Evangelium der ganzen Schöpfung!

Markus 16,15

Wie können wir aber Mitmenschen auf das Evangelium anzusprechen?

Eine Möglichkeit für ganze Gemeinden besteht darin, Strasseneinsätzen mit Büchertisch, Gitarre usw. in Städten durchzuführen.
Außerdem kann man zu evangelistischen Predigten mittels Plakate und Flyer einladen.

Im persönlichen Dienst müssen wir uns von Jesus führen lassen und z.B. am Arbeitsplatz, beim Wandern usw. Gelegenheiten zum Zeugnis nutzen. Nach Epheser 6,15 sollen wir stets bereit sein, das „Evangelium des Friedens“ zu bezeugen und 1. Petrus 3,15 spricht gar von einer „Verantwortung gegenüber jedermann, der Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in uns ist“.

Nach Römer 12,6 und 1. Kor. 12 sind die Gnadengaben unterschiedlich verteilt und auch die äußeren Rahmenbedingungen sind nicht bei jedem Gotteskind gleich. Vor allem gilt es auf Jesus zu blicken und sich von Ihm den Platz bzw. die Aufgabe(n) zeigen zu lassen – und Jesus dann dort treu zu dienen!

Nachfolgend wollen wir ein paar evangelistische Ideen aufzeigen (jeweilige gesetzliche Einschränkungen sind natürlich stets zu beachten):

Traktate und kleine Büchleins:

Man kann sie Menschen direkt bei einem Gespräch geben, sie an geeigneten Orten auslegen oder auch Briefkastenaktionen durchführen.
Neben Printmedien gibt es auch Traktate und Ebooks in PDF-Format, welche man am Glauben interessierten Menschen per Email-Anhang schicken kann.

Weitere Infos unter Traktate, E-Books


Spruchkarten:

Nicht nur zu Geburtstagen und Weihnachten kann man Mitmenschen eine evangelistische Spruchkarte schicken.

Weitere Infos unter Spruchkarten


Gedichte:

Ähnlich wie Spruchkarten oder gar als Ergänzung zu diesen eignen sich Gedichte mit biblischer Botschaft, um Menschen geistliche Impulse zu geben.

Weitere Infos unter Christliche Gedichte


Spruchsteine:

Man kann sie selbst malen und gestalten und dann als Geschenk weitergeben oder sie an geeigneten Orten (ggf. auch eigenen Garten) auslegen.

Weitere Infos unter Spruchsteine


Links:

Man muss nicht immer selbst die rechten Worte haben, aber wenn man es mit einer für den christlichen Glauben offenen Person zu tun hat, kann man dieser auch Links zu evangelistischen Webseiten schicken.