Bibelkreis Höhr-Grenzhausen: Wir erforschen die Bibel - Gottes Wort

Arbeitsblatt für den
Bibelkreis

Bibelkreis: Wir erforschen die Bibel - Gottes Wort

Bibelbetrachtungsreihe "Das Gebet"

zur Hauptseite

weitere Arbeitsblätter auf www.gottesbotschaft.de

 

Das Zeichen des Menschensohns

Text:    Matth. 24,30

Fragen & Gesprächsimpulse


Und dann wird erscheinen das Zeichen des Menschensohns am Himmel. Und dann werden wehklagen alle Geschlechter auf Erden und werden sehen den Menschensohn kommen auf den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit.

Matth. 24,30


Aus welchem Grund wird es das Zeichen des Menschensohns geben?

>> Antwort: ...


Aus welchen Gründen könnte Gott gerade am Himmel ein Zeichen gewählt haben?

>> Antwort: ...


Wird jeder das Zeichen des Menschensohnes am Himmel beachten?

>> Antwort: ...


Wie viel Zeit liegt zwischen dem Zeichen und Jesu Wiederkommen?

>> Antwort: ...


Wie könnte das Zeichen des Menschensohns aussehen?

>> Antwort: ...


Welche 'Zeichen am Himmel' kennt die Bibel - und welches kommt für Matth. 24,30 in Frage?

>> Antwort: ...


Gibt es in der nächsten Zeit ein 'Zeichen am Himmel', welches dem vorausgesagten Zeichen gleicht?

>> Antwort: ...


Nachtrag vom 23.02.2017: Heute wurde weltweit verkündet, dass „7“ Planeten, „40“ Lichtjahre entfernt beim Stern „Trappit“ (steht für totalen Abfall von Gott im frommen Gewand) existieren, wobei auf „3“ von ihnen (außerirdisches) „Leben“ existieren könnte. (Trappit = Name einer franz. römisch-kath. Ordensgemeinschaft. Frankreich sagte sich als einziges europäisches Land während der französischen Revolution bewusst und komplett von Gott los!!! Der Name steht also für totalen Abfall im „frommen Gewand“ bzw. „Engel des Lichts“ – siehe göttliche Zahlen „7“ und „3“, wobei „40“ für Veränderung nach Ablauf dieser Zeit steht (siehe z.B. Mose: 40 Jahre als Prinz, 40 Jahre als Hirte, 40 Jahre als Israel-Leiter usw.).
Dass ein außerirdischer „Engel des Lichts“ bald kommt wird, wissen wir: Der Antichrist.
Es gibt auch einen Zusammenhang mit dem Zeichen des Menschensohns: Heute ist der 23.02. und es sind exakt „7“ Monate bis zum 23.09.2017!
Nebenbei: Auch 23.02 ergibt zusammengerechnet den Zahlenwert 7.

Nachtrag vom 24.02.2017: Sollte die schwangere Frau Israel symbolisieren, dürften zu den Schwangerschaftszeiten auch Parallelen bezüglich dem irdischen Israel zu erkennen sein. Bisher passen diese jedenfalls:
1. bis 8. Woche: Hoffnungsvolle, aber noch nicht gesicherte Erwartung – so geschehen durch die Wahl Trumps in den USA
9. bis 16. Woche: Äußerliches Aufblühen, z.B. wird die Haut mehr durchblutet und erscheint rötlicher – so geschehen im Negev wo die roten Anemonen aufblühen, aber auch politisch ist ein erfreutes Aufblühen deutlich zu sehen, weil USA nun gegenüber UN und Welt zu Israel steht.