Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.12.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Sünde trennt von Gott!

sondern eure Missetaten trennen euch von eurem Gott, und eure Sünden verbergen sein Angesicht vor euch, dass er nicht hört!

Jesaja 59,2

Auch wenn man es heute nicht gern benennt:
Es ist die Sünde, die uns von Gott trennt,
Darum laufe eilig zu Jesus Christ,
welcher der einzige Erlöser ist!

Frage: Haben wir freien Zugang zu Gottes Thron – oder trennt uns noch unbereinigte Sünde von Gott?

Tipp: Sünde kommt vom Wort „Sund“ was im Ostseeraum für eine trennende Meerenge zwischen Festland und einer vorgelagerten Insel steht. Sünde trennt uns also von dem absolut heiligen Gott! Wer einmal bei Gott in der Herrlichkeit sein will muss somit unbedingt diese Trennung schaffende Sünde weg bekommen! Da nur Jesus Christus als einzig sündloser Mensch hier auf Erden war konnte nur er mit dem nötigen rechtlichen Anspruch mit seinem Sühnetod der göttlichen Gerechtigkeit genügen und uns erlösen und damit diesen „Sund“ beseitigen. Lasst uns also alle unbereinigten Sünden vor Jesus Christus bringen und umfassende Buße tun und Ihn als HERRN und Erlöser in unser Leben aufnehmen und fortan Ihm treu dienen!

Tod und Ewigkeit

Rückkehr von Morgen

Bericht eines Mannes, der verstarb und auf wunderbare Weise ins Leben zurück kam, und ein erstaunliches Erlebnis zu erzählen hat.

Hier berichtet George Ritchie, wie er verstarb und auf wunderbare Weise ins Leben zurück kam und was er alles dabei erlebte: Das Erleben des Todes und der Welt danach!
Wie Sie dieses Buch auch beurteilen: zustimmend, kritisch oder ablehnend - es wird Sie vor die entscheidene Frage Ihres Lebens stellen!

ISBN: 978-3-88224-837-1

Unser Leben nach dem Tode

Biblische Aussagen über Ewigkeitshoffnung, Auferstehung, dem dreifachen Tod, dem Gericht Gottes verbunden mit Erfahrungsberichten geben Aufschluß über das Leben nach dem Tod. Dazu werden gängige Fragen beantwortet.

Der erfahrene Seelsorger und bekannte Buchautor Dr. Kurt E. Koch zeigt hier anhand der Bibel (AT und NT) und Erfahrungsberichten biblische Aussagen über Ewigkeitshoffnung, Auferstehung, dem dreifachen Tod und dem Gericht Gottes auf. Im letzten Kapitel werden verschiedene Fragen wie "Dürfen wir für Tote beten?", "Können Menschen aus dem Totenreich noch gerettet werden?" usw. beantwortet.

ISBN: 978-3-924293-31-4


Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Das Herz des Menschen - ein Tempel Gottes oder eine Werkstätte Satans (Themenbereich: Tod)
Wo wirst DU die Ewigkeit verbringen? (Themenbereich: Ewigkeit)
Das neue Jerusalem (Themenbereich: Ewigkeit)
Das Herz des Menschen - ein Tempel Gottes oder eine Werkstätte Satans (Themenbereich: Tod)
Letzte Worte großer Persönlichkeiten (Themenbereich: Ewigkeit)
Parabel: Der grösste Narr (Themenbereich: Ewigkeit)
Erlebnisse von klinisch Toten Selbstmördern (Themenbereich: Nachtodeserlebnisse)
Das eigene Sterben bedenken (Themenbereich: Tod)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Leben nach dem Tod
Themenbereich Heimat im Himmel
Themenbereich Tod



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Weihnachten

Weihnachten - Wessen Geburtstag?

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die 2 Zeugen in Offenbarung 11,3-13

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem