Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 26.02.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Israel ist der Zeiger an der Weltenuhr Gottes!

An dem Feigenbaum lernt ein Gleichnis: Wenn seine Zweige jetzt saftig werden und Blätter treiben, so wisst ihr, dass der Sommer nahe ist.

Matth. 24,32

Israel ist der Zeiger an Gottes Uhr,
doch wer beachtet dies heut denn nur?
Drum lasst uns wachen und darauf schauen
und auf Gottes Verheißungen bauen!

Frage: Nehmen wir Jesu Worte ernst und beobachten Israel?

Tipp: Der Feigenbaum symbolisiert Israel (Jer. 8,13;Joel 1,7 usw.) Jesus ermahnt uns auf Israel zu achten. Vom Zeichen des Menschensohns am 23.09.2017 und der „Schwangerschaft“ wurde schon berichtet. Sollte mit der Frau in Off. 12 Israel gemeint sein, wie manche Ausleger annehmen, sollte auch das irdische Israel die Schwangerschaftsphasen erleben. Und in der Tat: In den ersten 8 Wochen gab es eine erwartungsvolle pol. Hoffnung durch die Wahl Trumps. In der aktuellen 2ten Phase (9-16 Woche) führt die Umsetzung der Pro-Israel-Politik Trumps nun zum pol. Aufblühen Israels. Aber auch die Natur blüht z.Z. mit ihren roten Anemonen im nördlichen Negev ähnlich auf wie die verstärkt durchblutete Haut einer Schwangeren dieser Phase. Sollten gewisse Ausleger mit dem erneuten Tempelbau in Jerusalem Recht haben, darf auch hierzu bald was zu hören sein. Lasst uns nicht bei Schlaf und Lauheit bis hin zum Abfall der Christenheit heute mitmachen sondern wachen und beten!

Bedeutung christlicher und biblischer Begriffe

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des christliche Begriffserklärungen-Menüs geblättert werden)

Ysop



Ysop ist ein kleiner, sehr aromatischer Strauch und eine Gewürz- und Heilpflanze.
Zum einen ist Ysop reich an Vitamin C. Auf den Blättern wächst aber auch ein Pilz der Gattung Penicillum. Ein Ysop-Bad hat daher eine heilende Wirkung bei Lepra bzw. Aussatz, da eine stark antibiotische Wirkung (ähnlich Penicillin) von dem Pilz ausgeht.
Ysop gehört zur Familie der Lippenblütler und wächst bevorzugt zwischen Felsen. Nach der Beschreibung von König Salomo wächst er daher auch zwischen Mauersteinen:

Und er redete von Bäumen, von der Zeder an auf dem Libanon bis an Isop, der aus der Wand wächst. Auch redete er von Vieh, von Vögeln, von Gewürm und von Fischen.

1.Könige 5,13a (Luther 1912)

Ysop wird in der Bibel im Zusammenhang mit der Reinigung von Sünde erwähnt.

Entsündige mich mit Ysop, so werde ich rein; wasche mich, so werde ich weißer als Schnee!

Psalm 51,9

Die Israeliten sollten Ysopbüschel verwenden, um damit Blut des Passahlammes an die Türpfosten zu streichen, damit der Todesengel das Haus verschonte.

Und nehmt ein Büschel Ysop und taucht es in das Blut im Becken und bestreicht mit diesem Blut im Becken die Oberschwelle und die zwei Türpfosten; und kein Mensch von euch soll zu seiner Haustür hinausgehen bis zum Morgen!

2. Mose 12,22

Auf der Wüstenwanderung vom Volk Israel wurde bei der Herstellung von Reinigungswasser ebenfalls Ysop verwendet.

Und der Priester soll Zedernholz und Ysop und Karmesin nehmen und es mitten in das Feuer werfen, in dem die junge Kuh verbrannt wird. … Und ein reiner Mann soll die Asche der jungen Kuh sammeln und außerhalb des Lagers an einen reinen Ort schütten, damit sie dort für die Gemeinde der Kinder Israels aufbewahrt wird für das Reinigungswasser; denn es dient zur Entsündigung.

4. Mose 19,6+9
Gegenstände wie auch Menschen wurden dann wiederum mit Hilfe von Ysop mit Reinigungswasser besprengt.

Und ein reiner Mann soll Ysop nehmen und ihn ins Wasser tunken und das Zelt besprengen und alle Gefäße und alle Personen, die darin sind; so auch den, der ein Totengebein oder einen Erschlagenen oder einen Toten oder ein Grab angerührt hat.

4. Mose 19,18

Im Zusammenhang mit der Reinigung von Aussätzigen wurde Ysop verwendet.

so soll der Priester gebieten, daß man für den, der gereinigt werden soll, zwei lebendige Vögel bringt, die rein sind, und Zedernholz, Karmesin und Ysop;

3. Mose 14,4

Auch im Hebräerbrief wird eine Besprengung des Volkes mittels Ysop erwähnt.

Denn nachdem jedes einzelne Gebot nach dem Gesetz von Mose dem ganzen Volk verkündet worden war, nahm er das Blut der Kälber und Böcke mit Wasser und Purpurwolle und Ysop und besprengte sowohl das Buch selbst als auch das ganze Volk,

Hebr. 9,19

Selbst bei Jesu Kreuzigung, als er zu unserer Reinigung von Sünde für uns starb, wurde Ysop verwendet.

Es stand nun ein Gefäß voll Essig da; sie aber tränkten einen Schwamm mit Essig, legten ihn um einen Ysop und hielten es ihm an den Mund.

Joh. 19,29

Die direkte und indirekte medizinische Wirkung von Ysop gegen Krankheiten passt zu der geistlichen Befreiung von der "Sünden-Krankheit" welche den Tod bringt (Römer 6,23).
Aber so wie Ysop anstatt lockerer, guter Erde gerade ein schweres Gedeihen in Felsritzen bevorzugt, so ist auch Reinigung nur auf schwerem Wege möglich. Jesus ging dabei den schwersten Weg, indem er sich für unsere Reinwaschung verspotten, schlagen, martern und schließlich auf grausame Weise hinrichten ließ.
Aber auch die Nachfolge Jesu und ein reines, geheiligtes Leben geht nur über einen schmalen, steinigen Weg (Matth. 7,14) bis hin zur Verfolgung (2. Tim. 3,12)!


Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Fremd gegangen - Wohin mit meiner Schuld? (Themenbereich: Sünde)
Die Sünde wider den Heiligen Geist (Themenbereich: Sünde)
Warum läßt Gott das zu (z.B. 11. Sept.)? (Themenbereich: Sünde)
Missachtung Gottes führt ins Gericht (Themenbereich: Sünde)
Vollmacht im Dienst und die Gedankenwelt (Themenbereich: Sünde)
Biblische Erklärung zur Sünde (Themenbereich: Sünde)
"Bibel ohne Worte" (Themenbereich: Sünde)
Gottes Wort treibt zur Trennung von der Sünde (Themenbereich: Sünde)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Pflanzen
Themenbereich Sünden
Themenbereich Reinheit



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Aktuelles



Der Stern "Trappist" und seine Botschaft

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Jesus bald wiederkommt um seine Gemeinde zu sich zu holen (1. Thess. 4,16-17).
Jesus warnt uns aber, dass wir dazu bereit sein müssen!

Wie können wir uns auf Jesu Kommen vorbereiten?

Zur Umfrage

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Wo ist unsere Zukunft?
Bibelstelle:
Hebräer 13, 14

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden