Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 25.09.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesus kommt bald - seid bereit!

Darum seid auch ihr bereit! Denn der Sohn des Menschen kommt zu einer Stunde, da ihr es nicht meint.

Lukas 12,40

Des Menschen Sohn wird kommen,
des freuen wir uns all;
vereint mit allen Frommen
und mit der Sel´gen Zahl
sind wir darauf gerichtet,
dass bald der Heiland naht,
da sich´s auf Erden lichtet
in fühlbar großer Gnad.

Frage: Sind wir bereit für Jesu Kommen?

Tipp: Vorgestern, am 23.09.2017 waren viele Christen in gespannter Erwartung um Jesu evtl. Kommen aufgrund von Off. 12,1-2. Schauen wir uns mal Off. 12 an: Es geht um eine Frau im Endstadium der Schwangerschaft. Die Schreie lassen auf die Presswehen der Austreibungsphase kurz vor der Geburt schließen, weswegen auch dann ab Vers 3 Satan auf den Plan tritt um die Geburt ja nicht zu verpassen. Ab wann Satan zur Stelle ist wird nicht gesagt - vermutlich unverzüglich. Gestern war jedenfalls „Fasten Gedalja“ in Israel (Zom Gedalja wurde vom Antichrist-Vorgänger und „Sohn Davids“ Ismael ben Natanja heimtückisch umgebracht und Israel dadurch letztlich zerstört). Damit hätten wir die Situation, dass Überwinder wie auch Satan auf den Geburtszeitpunkt gespannt warten, ohne ihn zu kennen. Mit Off. 12,1-2 vorgestern „ist die Zeit (grundsätzlich) erfüllt“ für Jesu 2tes Kommen (vergleiche Gal. 4.4). Lasst uns also unbedingt bereit sein!

Spruchkarten mit Bibelversen oder christlichen Weisheiten "Nachfolge"

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Spruchkarten-Menüs geblättert werden)

******** Für Großansicht bitte Bilder / Fotos anklicken ********

Lieben und Vergeben
Lieben und Vergeben

Wie der Herr euch vergeben hat, so sollt auch ihr vergeben. Vor allem aber traget die Liebe in eurem Herzen, denn sie ist das Band der Einheit.

Kolosser 3,14
Zeit auskaufen
Zeit auskaufen

Niemand weiss wie lange wir noch zu leben haben oder welche Prüfungen uns noch erwarten.
Aber eines ist sicher: Jeder von uns wird einen Moment erleben, in dem die Ewigkeit uns ins Ohr flüstert: Dies ist Deine Zeit!

Bereit sein für Jesu Kommen
Bereit sein für Jesu Kommen

Wachet, denn ihr wisst nicht, an welchem Tag euer Herr kommt.

Matth. 24,42
Aktiv sein
Aktiv sein

Man kann nur weiter schwimmen ... oder untergehen! Schwimmst Du?

Hingabe
Hingabe

Ich bin Dein, o Herr Ich bin Dein, o Herr

Gedicht zum "Vater unser"
Gedicht zum "Vater unser"

Vater unser ...

Matthäus 6.9-13
Licht in der Welt sein
Licht in der Welt sein

Ihr seid das Licht der Welt

Matth. 5,14
Hingabe an Gott
Hingabe an Gott

Herr, mein Leben reich' ich Dir
und jeder Tag, jede Stunde ist Dein.
Was Du wünschst, ist die Pflicht mir,
denn Dein Wille ist besser als mein.

Unserem Erlöser vertrauen
Unserem Erlöser vertrauen

In deine Hände befehle ich meinen Geist; du hast mich erlöst, HERR, du treuer Gott.

Psalm 31,6
Gerne Gott gehorchen
Gerne Gott gehorchen

Deinen Willen, mein Gott, tue ich gern, und dein Gesetz hab ich in meinem Herzen.

Psalm 40,9
Auf ein reines Gewissen achten
Auf ein reines Gewissen achten

Im Gespräch sei immer ehrlich
und halte das Gewissen rein.
Denk dran, dass Gott sieht dich
und kennt alle Gedanken dein.

Des Schöpfers Gebote lernen
Des Schöpfers Gebote lernen

Deine Hände haben mich gemacht und bereitet,
gib mir Einsicht, damit ich deine Gebote lerne!

Psalm 119,73
Gottes Gebote sind uns eine Hilfe
Gottes Gebote sind uns eine Hilfe

Heilig sind, HERR, die Gebote
die du uns gegeben hast.
Ich will folgen als dein Bote,
sie sind Hilfe mir - nicht Last!

Jesus, das Licht der Welt
Jesus, das Licht der Welt

Ich bin das Licht der Welt.
Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern er wird das Licht des Lebens haben!

Joh. 8,12
Jesus Heil verkündigen
Jesus Heil verkündigen

Als Jesus dort am Kreuze hing,
starb er für meine Sünden,
damit ich jetzt gerettet bin,
Sein Heil will ich verkünden!

Die Kraft des Evangeliums
Die Kraft des Evangeliums

Das Evangelium ist Gotteskraft,
es zeigt den Weg, es schafft,
dass Menschen glaubend zu IHM finden
und dann von seinem Heil auch künden

Jesus ist derselbe auch in Ewigkeit
Jesus ist derselbe auch in Ewigkeit

Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit.

Hebr. 13,8
Gott loben und seiner Hilfe gedenken
Gott loben und seiner Hilfe gedenken

Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat

Psalm 103,2
Nächstenliebe praktizieren
Nächstenliebe praktizieren

Das will ich mir schreiben in Herz und Sinn,
dass ich nicht für mich nur auf Erden bin,
dass ich die Liebe, von der ich lebe,
liebend an andere weiter gebe.

Jesus bezeugen
Jesus bezeugen

Jesus Christus ruft Dich!
Sei sein Zeuge!

Entschieden für Jesus
Entschieden für Jesus

Ich bin entschieden, Jesus zu folgen.
Niemals zurück, niemals zurück.
Ob niemand mit mir geht, doch will ich folgen.
Niemals zurück, niemals zurück.
Die Welt liegt hinter mir, das Kreuz steht vor mir.
Niemals zurück, niemals zurück. (Sadhu Sundar Singh)

Bitte um Gottes Leitung
Bitte um Gottes Leitung

Lass mich am Morgen hören deine Gnade; denn ich hoffe auf dich. Tu mir kund den Weg, den ich gehen soll; denn mich verlangt nach dir.

Psalm 143,8
Gottes Wege sind oft rätselhaft
Gottes Wege sind oft rätselhaft

Der Herr geht oft seltsame Wege,
doch wer glaubt wird irgendwann versteh'n.

Gottes Wege versteht man erst im Nachhinein
Gottes Wege versteht man erst im Nachhinein

Der Herr geht oft auf seltsamen Wegen.
Und man fragt, warum muss das gescheh'n.
Der Herr geht oft auf seltsamen Wegen.
Doch wer glaubt, wird irgendwann versteh'n.

Jesus starb für meine Sünden
Jesus starb für meine Sünden

Als Jesus dort am Kreuze hing,
starb er für meine Sünden,
damit ich jetzt gerettet bin.
Sein Heil will ich verkünden!

Gottes Erwählung
Gottes Erwählung

Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und euch dazu bestimmt, dass ihr hingeht und Frucht bringt und eure Frucht bleibt, damit der Vater euch gibt, was auch immer ihr ihn bitten werdet.

Joh. 15,16
Für Jesus leben und Ihm gehorchen
Für Jesus leben und Ihm gehorchen

Wie Gott es will, so möcht ich handeln,
gemäß den Bibelworten wandeln -
dies sei mein ehrlicher Entschluss!
Von ganzem Herzen ihm zu leben
und seinen Namen zu erheben -
dies sei mir Freude und Genuss.

Hingabe an Jesus
Hingabe an Jesus

Hier bin ich, Herr, du rufest mir,
du ziehest mich, ich folge dir.
Du forderst von mir Herz und Sinn,
mein Schöpfer, nimm, ach nimmm es hin!

Gottes Wort unverfälscht verkündigen!
Gottes Wort unverfälscht verkündigen!

Denn wir sind nicht wie so viele, die das Wort Gottes verfälschen; sondern aus Lauterkeit, von Gott aus reden wir vor dem Angesicht Gottes in Christus.

2. Kor. 2,17
Keine Gnade ohne Demut!
Keine Gnade ohne Demut!

Gott widersteht den Hochmütigen; den Demütigen aber gibt er Gnade.

Jakobus 4,6
Demut - "Ja" zu Gottes Wegen sagen
Demut - "Ja" zu Gottes Wegen sagen

So demütigt euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, damit er euch erhöhe zu seiner Zeit.

1. Petrus 5,6
Reich-Gottes-Arbeiter gesucht
Reich-Gottes-Arbeiter gesucht

und sprach zu ihnen: Die Ernte ist groß, der Arbeiter aber sind wenige. Darum bittet den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter aussende in seine Ernte.

Lukas 10,2
Abhängigkeit von Jesus
Abhängigkeit von Jesus

Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun.

Joh. 15,5
Der Zehnte gehört Gott
Der Zehnte gehört Gott

Alle Zehnten im Lande, vom Ertrag des Landes und von den Früchten der Bäume, gehören dem HERRN und sollen dem HERRN heilig sein.

3. Mose 27,30
Gottes Wort gehorsam sein
Gottes Wort gehorsam sein

Gehorcht meinem Wort, so will ich euer Gott sein und ihr sollt mein Volk sein; wandelt ganz auf dem Wege, den ich euch gebiete, auf dass es euch wohlgehe.

Jeremia 7,23
Frucht bringen durch sterben
Frucht bringen durch sterben

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht

Joh. 12,24
Jesu Wiederkunft erwarten
Jesu Wiederkunft erwarten

Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen und seid gleich den Menschen, die auf ihren Herrn warten, wann er aufbrechen wird von der Hochzeit, damit, wenn er kommt und anklopft, sie ihm sogleich auftun.

Lukas 12,35-36
Segenswunsch
Segenswunsch

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen!

2. Kor. 13,13
Die Gemeinde - Gottes Haus
Die Gemeinde - Gottes Haus

Christus aber war treu als Sohn über Gottes Haus. Sein Haus sind wir, wenn wir das Vertrauen und den Ruhm der Hoffnung festhalten.

Hebr. 3,6
Gottes Wort ist kostbar
Gottes Wort ist kostbar

Er aber sprach: Ja, selig sind, die das Wort Gottes hören und bewahren.

Lukas 11,28
Nächstenliebe / dem anderen Helfen
Nächstenliebe / dem anderen Helfen

Schaffet Recht dem Armen und der Waise und helft dem Elenden und Bedürftigen zum Recht.

Psalm 82,3
Gott ist DER Arzt
Gott ist DER Arzt

und sprach: Wirst du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorchen und tun, was recht ist vor ihm, und merken auf seine Gebote und halten alle seine Gesetze, so will ich dir keine der Krankheiten auferlegen, die ich den Ägyptern auferlegt habe; denn ich bin der HERR, dein Arzt

2. Mose 15,26
brennend im Geist sein
brennend im Geist sein

Seid nicht träge in dem, was ihr tun sollt. Seid brennend im Geist. Dient dem Herrn.

Römer 12,11
Bereit sein für Jesu Wiederkunft
Bereit sein für Jesu Wiederkunft

Seid auch ihr bereit! Denn der Menschensohn kommt zu einer Stunde, da ihr's nicht meint.

Lukas 12,40
Versuchungen widerstehen
Versuchungen widerstehen

Liebe Brüder, ich ermahne euch als Fremdlinge und Pilger: Enthaltet euch von fleischlichen Begierden, die gegen die Seele streiten

1. Petrus 2,11
Gemeinschaft pflegen
Gemeinschaft pflegen

und nicht verlassen unsre Versammlungen, wie einige zu tun pflegen, sondern einander ermahnen, und das umso mehr, als ihr seht, dass sich der Tag naht.

Hebr. 10,25
Anfeindung um Jesu Willen
Anfeindung um Jesu Willen

Und ihr werdet gehasst werden von jedermann um meines Namens willen. Wer aber bis an das Ende beharrt, der wird selig werden.

Matth. 10,22
Frieden und Heiligung
Frieden und Heiligung

Jagt dem Frieden nach mit jedermann und der Heiligung, ohne die niemand den Herrn sehen wird

Hebr. 12,14
Mitmenschen vergeben
Mitmenschen vergeben

Und wenn er siebenmal am Tag an dir sündigen würde und siebenmal wieder zu dir käme und spräche: Es reut mich!, so sollst du ihm vergeben

Lukas 17,4
Zurechtweisung mit sanftmütigem Geist
Zurechtweisung mit sanftmütigem Geist

Liebe Brüder, wenn ein Mensch etwa von einer Verfehlung ereilt wird, so helft ihm wieder zurecht mit sanftmütigem Geist, ihr, die ihr geistlich seid; und sieh auf dich selbst, dass du nicht auch versucht werdest.

Galater 6,1
in der Liebe zu Jesus wachsen
in der Liebe zu Jesus wachsen

Lasst uns aber wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist, Christus

Epheser 4,15
in der Liebe zu Jesus wachsen
in der Liebe zu Jesus wachsen

Lasst uns aber wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist, Christus

Epheser 4,15
Geistliche Früchte bringen
Geistliche Früchte bringen

Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue

Galater 5,22
Geistliche Früchte
Geistliche Früchte

die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit.

Epheser 5,9
ein Segen für die Umwelt sein
ein Segen für die Umwelt sein

Der Duft der Rose ist lieblich und fein,
möge ich Herr, so ein Wohlgeruch sein.

Im Vertrauen Jesus folgen
Im Vertrauen Jesus folgen

Herr, mach mich fähig, mich auf Deine Wege einzulassen!

Ein Wohlgeruch (Segen) für Andere sein
Ein Wohlgeruch (Segen) für Andere sein

Vater, ich möchte ein Wohlgeruch sein.

Zeit auskaufen
Zeit auskaufen

So seht nun sorgfältig darauf, wie ihr euer Leben führt, nicht als Unweise, sondern als Weise, und kauft die Zeit aus; denn es ist böse Zeit.

Epheser 5,15-16
Gebet und Gottes Wort verkündigen
Gebet und Gottes Wort verkündigen

Wir aber wollen ganz beim Gebet und beim Dienst des Wortes bleiben.

Apostelgeschichte 6,4
Frucht bringen
Frucht bringen

Bleibt in mir und ich in euch. Wie die Rebe keine Frucht bringen kann aus sich selbst, wenn sie nicht am Weinstock bleibt, so auch ihr nicht, wenn ihr nicht in mir bleibt.

Joh. 15,4
Auf Jesus schauen
Auf Jesus schauen

Denn ich hatte mir vorgenommen, unter euch nichts anderes zu wissen als nur Jesus Christus, und zwar als Gekreuzigten.

1. Kor. 2,2
Geistliche Früchte bringen
Geistliche Früchte bringen

Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung.

Galater 5,22
Gottes Reich
Gottes Reich

Trachtet nach dem, was droben ist, nicht nach dem, was auf Erden ist

Kolosser 3,2
Aktiv sein
Aktiv sein

Wer da kärglich sät, der wird auch kärglich ernten; und wer da sät im Segen, der wird auch ernten im Segen.

2. Kor. 9,6
Gottes Wille
Gottes Wille

Niemand hat Gott jemals gesehen. Doch wenn wir einander lieben, bleibt Gott in uns und seine Liebe erfüllt uns ganz.

1.Johannes 4,12
Gottes Wille
Gottes Wille

Vieles, was der Herr, unser Gott, tut, bleibt uns verborgen. Doch seinen Willen hat er uns eindeutig mitgeteilt. Er hat uns seine Gebote gegeben, die in diesem Gesetzbuch aufgeschrieben sind. Ihnen sollen wir und unsere Nachkommen für alle Zeiten gehorchen.

5.Mose 29,28
Jesus nachfolgen
Jesus nachfolgen

Weise mir, HERR, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit; erhalte mein Herz bei dem einen, dass ich deinen Namen fürchte.

Psalm 86,11
Mit den Gaben Gottes dienen
Mit den Gaben Gottes dienen

Und dient einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes:

1. Petrus 4,10
Wachsam sein, im Glauben stehen
Wachsam sein, im Glauben stehen

Wachet, steht im Glauben, seid mutig und seid stark! Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen!

1. Korinther 16,13-14
An der Lehre festhalten
An der Lehre festhalten

Lasst euch nicht durch mancherlei und fremde Lehren umtreiben, denn es ist ein köstlich Ding, dass das Herz fest werde, welches geschieht durch Gnade, nicht durch Speisegebote, von denen keinen Nutzen haben, die damit umgehen.

Hebräer 13,9
Dem HERRN  nachfolgen
Dem HERRN nachfolgen

„Wer dem Herrn die Treue hält, wird bei ihm Freude und Zuflucht finden. Alle, die ihm mit redlichem Herzen folgen, dürfen stolz und glücklich sein!“

Psalm 64, 11
Gott vertrauen
Gott vertrauen

Vertraue auf den HERRN von ganzem Herzen und verlaß dich nicht auf deinen Verstand!

Sprüche 3,5
zu Jesus kommen
zu Jesus kommen

Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.

Matth. 11,28

Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Spruchkarten mit Bibelversen oder christlichen Texten (Themenbereich: Weisheiten)
Spruchkarten zum Download (Themenbereich: Spruchkarten)
Als Christ leben (Themenbereich: Nachfolge Jesu)
Spruchkarten mit Bibelversen oder christlichen Texten (Themenbereich: Bibelverse)
Spruchkarten zur Bibel (Themenbereich: Spruchkarten)
Zitate Aussprüche Weisheiten Weisheitszitate (Themenbereich: Weisheiten)
Christliche Parabeln und Metaphern (Themenbereich: Weisheiten)
Weisheiten, Sprüche, Bilder - Christliche Themen (Themenbereich: Weisheiten)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Zeit
Themenbereich Weisheiten
Themenbereich Sprüche
Themenbereich Nachfolge
Themenbereich Heilige Schrift



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns
(mit Hinweisen auf weitere aktuelle Zeichen)

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden
(Off. 2 - 3)

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Die Zeit des Endes und die ausstehenden 3 biblischen Festtag

Das neue Jerusalem

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

christliche Impulse


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand der Bibel

beleuchtet und dazu Stellung bezogen

aktuelles Thema:
Elektroauto - Der neueste Flop?

Derzeit wird in den gleichgerichteten Medien durchgänig das Elektroauto hofiert. Aber Vorsicht: Die Technik ist keinesfalls ausgereift. Also kritisch prüfen, wenn man Reinfälle vermeiden will.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de