Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 24.01.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Es ist Gottes Werk, dass wir, die wir an Jesus glauben, mit reinem Gewissen und frei von Schuld zu Gott kommen dürfen.

Denn Gott war in Christus und versöhnte die Welt mit ihm selber und rechnete ihnen ihre Sünden nicht zu und hat unter uns aufgerichtet das Wort von der Versöhnung.

2. Korinther 5,19

Er sprach zu seinem lieben Sohn:
"Die Zeit ist hier zu erbarmen;
fahr hin meins Herzens werte Kron,
und sei das Heil dem Armen
und hilf ihm aus der Sünden Not,
erwürg für ihn den bittern Tod
und lass ihn mit dir leben."

Frage: Was mag Gott wohl bewogen haben, uns sündige Menschen mit sich selber zu versöhnen?

Vorschlag: Gott ist heilig! Kein lebender Mensch hat ihn gesehen, aber die Heilige Schrift, die Bibel, sein unfehlbares Wort, beschreibt ihn uns. Er ist unaussprechlich herrlich, gnädig, geduldig, barmherzig und voll Erbarmen. Die Menschen, seine Geschöpfe, haben sich gegen ihn erhoben, sind in die Sünde gefallen und wären eigentlich alle dem Straf - urteil des gerechten Gottes verfallen. Aber Gott ist ein Erbarmer, darum sandte er uns seinen Sohn als Opfer für unsere Sünden, damit alle, die an ihn (Jesus) glauben nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. Johannes 3, 16.

Zitate Aussprüche Weisheiten Weisheitszitate

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Weisheiten-Menüs geblättert werden)

Zitate/Sprüche mit Weisheiten zum Thema Reichtum



Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele? Oder was kann der Mensch geben, womit er seine Seele auslöse?

Die Bibel, Matth. 16,26

Ewiges Leben schenkt inneren Reichtum, den keine Inflation zerstören kann.

Peter Hahne, Buchautor, ZDF-Moderator und stellvertretender Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios

Ein Reicher meint weise zu sein, aber ein verständiger Armer durchschaut ihn.

Die Bibel, Sprüche 28,11

Wer habgierig ist, jagt nach Reichtum und weiß nicht, dass Mangel über ihn kommen wird.

Die Bibel, Sprüche 28,22

Wie viele Dinge es doch gibt, die ich nicht brauche!

Sokrates (469-399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Wer sich auf seinen Reichtum verlässt, der wird untergehen; aber die Gerechten werden grünen wie das Laub

Die Bibel, Sprüche 11,28

Einzig um zu Besitz zu kommen, bringt sich der Mensch durch Arbeit ins Grab

Oscar Wilde (1854-1900) irischer Schriftsteller

Reichtum hilft nicht am Tage des Zorns; aber Gerechtigkeit errettet vom Tode.

Die Bibel, Sprüche 11,4

Das Geld hat noch keinen reich gemacht

Seneca (4 v.Chr.-65.n.Chr.), römischer Philosoph und Dichter

Verlasst euch nicht auf Gewalt und setzt auf Raub nicht eitle Hoffnung; fällt euch Reichtum zu, so hängt euer Herz nicht daran.

Die Bibel, Psalm 62,11

Ein guter Ruf ist köstlicher als großer Reichtum und anziehendes Wesen besser als Silber und Gold.

Die Bibel, Sprüche 22,1

Der materielle Fortschritt befriedigt keines der Bedürfnisse, die der Mensch wirklich hat.

Winston Churchill (1874-1965), britischer Staatsmann, zwei mal Premierminister

Besser wenig mit der Furcht des HERRN als ein großer Schatz, bei dem Unruhe ist.

Die Bibel, Sprüche 15,16

Wer unrechtem Gewinn nachgeht, zerstört sein Haus; wer aber Bestechung hasst, der wird leben.

Die Bibel, Sprüche 15,27

Ich habe mir dieses Leben als Prominente nicht ausgesucht. Gott hat mir Talent gegeben, und darum will ich ihm die Ehre geben. Die ganzen Fragen nach Besitz sind nicht wichtig, wenn man geistlich reich ist. Ruhm und Geld kommen und gehen, aber die Familie und der Glaube bleiben für immer.

Jenni Finch, Softball-Goldmedaillen-Gewinnerin bei den Olympischen Spielen in Athen

Ehre den HERRN mit deinem Gut und mit den Erstlingen all deines Einkommens, so werden deine Scheunen voll werden und deine Kelter von Wein überlaufen.

Die Bibel, Sprüche 3,9-10

Es ist nicht schwer Menschen zu finden, die mit 60 zehnmal so reich sind, wie sie es mit 20 waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehnmal so glücklich.

George Bernhard Shaw

Mancher stellt sich reich und hat nichts, und mancher stellt sich arm und hat großes Gut.

Die Bibel, Sprüche 13,7

Mit Reichtum muss mancher sein Leben erkaufen; aber ein Armer bekommt keine Drohung zu hören.

Die Bibel, Sprüche 13,8

Hastig errafftes Gut zerrinnt; wer aber ruhig sammelt, bekommt immer mehr.

Die Bibel, Sprüche 13,11

Aber Gott sprach zu ihm: Du Narr! Diese Nacht wird man deine Seele von dir fordern; und wem wird dann gehören, was du angehäuft hast? So geht es dem, der sich Schätze sammelt und ist nicht reich bei Gott.

Die Bibel, Lukas 12,20-21

Verkauft, was ihr habt, und gebt Almosen. Macht euch Geldbeutel, die nicht veralten, einen Schatz, der niemals abnimmt, im Himmel, wo kein Dieb hinkommt, und den keine Motten fressen. Denn wo euer Schatz ist, da wird auch euer Herz sein.

Die Bibel, Lukas 12,33-34

Denn wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern.

Die Bibel, Lukas 12,48b

Besser wenig mit Gerechtigkeit als viel Einkommen mit Unrecht.

Die Bibel, Sprüche 16,8

Weisheit erwerben ist besser als Gold und Einsicht erwerben edler als Silber.

Die Bibel, Sprüche 16,16

Besser niedrig sein mit den Demütigen, als Beute austeilen mit den Hochmütigen.

Die Bibel, Sprüche 16,19

Besser ein Armer, der in seiner Unsträflichkeit wandelt, als ein Reicher, der auf verkehrten Wegen geht.

Die Bibel, Sprüche 28,6



Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Spruchkarten mit Bibelversen oder christlichen Texten (Themenbereich: Weisheiten)
Selbstprüfung (Themenbereich: Reichtum)
Zitate Aussprüche Weisheiten Weisheitszitate (Themenbereich: Weisheiten)
Christliche Parabeln und Metaphern (Themenbereich: Weisheiten)
Weisheiten, Sprüche, Bilder - Christliche Themen (Themenbereich: Weisheiten)
Zitate Aussprüche Weisheiten Weisheitszitate (Themenbereich: Zitate)
Gott um das Richtige bitten (Themenbereich: Reichtum)
Spruchkarten zu "Trost, Hilfe, Segenswünsche" (Themenbereich: Weisheiten)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Weisheiten
Themenbereich Sprüche
Themenbereich wahrer Reichtum



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Jesus bald wiederkommt um seine Gemeinde zu sich zu holen (1. Thess. 4,16-17).
Jesus warnt uns aber, dass wir dazu bereit sein müssen!

Wie können wir uns auf Jesu Kommen vorbereiten?

Zur Umfrage

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Das Licht der Welt
Bibelstelle:
Jh 8, 12 und Mt 5, 14

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

christliche Impulse


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand der Bibel

beleuchtet und dazu Stellung bezogen

aktuelles Thema:
"Nur kein Generalverdacht!"

Die Formel "Nur kein Generalverdacht" überzeugt längst nicht mehr.Es kann aber nicht gegen die verführten Muslime gehen.Der Islam muss als das,was er ist,entlarvt werden.Und das scheut man.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de