Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 25.03.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesus öffnet den Blinden ihre Augen. So manche Menschen sind geistlich blind. Auch ihnen will Jesus helfen.

Jesus aber blieb stehen, rief sie (die beiden Blinden) und sprach: Was wollt ihr, dass ich für euch tun soll? Sie sprachen zu ihm: Herr, dass unsere Augen aufgetan werden. Und es jammerte Jesus und er berührte ihre Augen; und sogleich wurden sie wieder sehend, und sie folgten ihm nach.

Matthäus 20,32-34

Die Armen und die Blinden,
sie wollten Jesus finden,
sie glaubten und sie wurden heil,
denn Jesus ist das Rettungsseil.

Frage: Jesus hat Mitleid mit sündenkranken Menschen. So viele sind mit geistlicher Blindheit geschlagen. Hat Jesus Ihnen schon das göttliche Augenlicht schenken dürfen?

Vorschlagl: Die meisten Menschen der heutigen Zeit denken, dass sie "aufgeklärt" und gut informiert sind. Die Bibel, Gottes Wort, jedoch lehrt uns klar in Apostelgeschichte 26, 18 dass der Apostel Paulus vor König Agrippa predigte, dass Jesus selbst ihn sendete um den Heiden die Augen aufzutun, dass sie sich bekehren von der Finsternis zum Licht und von der Gewalt des Satans zu Gott. Solche Erkenntnis ist göttliches Augenlicht. Wer des Paulus Rat befolgt und fortan Jesus dienen will, der ist wahrhaftig sehend geworden.

Kurzartikel (Traktate) im PDF-Format:

Beten hat Folgen
(0.8 MB; 4 Seiten; John L. Mason)
Gebet
(1.7 MB; 6 Seiten; Leonard Ravenhill)
Kontakt mit Gott?
(0.16 MB; 4 Seiten; Pfr. Lukas Stolz)

Das Gebet - Gespräch mit dem Höchsten


Die betenden Hände von Abrecht Dürer (1471-1528)



E-Book Empfehlungen zum Thema Gebet und Erweckung

Das Gebetsleben Jesu

Ermutigung und Herausforderung
Autoren: Wolfgang Bühne
PDF-Format A5, 2,3 MByte; 144 Seiten

Kein anderes Thema spiegelt so deutlich unsere geistliche Armut, Trägheit und Kraftlosigkeit wider – und kaum eine andere Frage beschämt und demütigt uns mehr als die Frage nach unserem Gebetsleben … Und doch gab es Einen, den man zu jeder Zeit nach seinem Gebetsleben hätte fragen können. Den, der in Wahrheit und mit Vollmacht von sich sagen konnte: »Ich aber bin Gebet!« Um das beeindruckende und herausfordernde Vorbild dieses Einen soll es in diesem Buch vor allem gehen – neben etlichen »kleineren« Vorbildern aus der Bibel und der Kirchengeschichte.
Dieses E-Book ist auch als Buch erhältlich (siehe Buchempfehlungen) (ISBN: 978-3-86699-312-9; Bestellmöglichkeit: www.clv.de)

Ansicht und Download


FCDI-EBook 1-006

Haltet an am Gebet!

Über die große Bedeutung des Gebets
Autor: Heinrich Müller (1897 - 1971);
PDF-Format A5, 0,68 MByte; 148 Seiten

In 15 Kapiteln wird das Thema Gebet aufgezeigt: Jesu Gebetsleben / Was ist das Gebet? / Wie wird man ein Beter? / Das Gebet im Kämmerlein
und vieles mehr
Hinweis: Der Inhalt kann auch in gedruckter Form bei der
ev. Volks- und Schriftenmission Lemgo-Lieme bestellt werden!

Ansicht und Download


FCDI-EBook 1-003

Keine Erweckung ohne Buße

Über Buße, Hingabe und wahrem Gebetsleben zum überaus fruchtbaren Segensleben
Autor: Oswald J. Smith;
PDF-Format, 0,33 MByte; 48 Seiten

Wohl selten wurde so tiefgehend und ergreifend über das Thema Erweckung und der dafür notwendigen Buße, ganzen Hingabe an Jesus Christus und vor allem dem tiefen Gebetsleben geschrieben. Wer ein fruchtbareres, geistlicheres Leben führen und mehr über Bedeutung wie auch Kraft des Gebets erfahren möchte, sei dieses Buch sehr ans Herz gelegt.

Ansicht und Download

Weitere E-Books finden Sie unter christliche E-Books



Sünde trennt von Gott!
Sünde trennt

Gottes Ohren sind nicht taub geworden, sondern eure Sünden scheiden euch von eurem Gott, daß ihr nicht gehört werdet
(Jesaja 59,1-2)



Kontakt mit Gott abgebrochen?

Bitte Gebrauchsanweisung (Bibel) lesen ... und auch befolgen!

- Gott

www.gottesbotschaft.de

  Copyright © 2004-2017 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de

Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Müdigkeitsgefahr (Themenbereich: Gebet)
Der Segen der Fürbitte (Themenbereich: Gebet)
Gewohnheiten (Themenbereich: Gebet)
MP3-Vorträge über das Gebet (Themenbereich: Gebet)
Das Gebet - Was ist das? (Themenbereich: Gebet)
Das Gebet (Themenbereich: Gebet)
Voraussetzungen für erhörliches Gebet (Themenbereich: Gebet)
Gebetsbeispiele aus der Bibel (Themenbereich: Gebet)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Gebete



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Jesus bald wiederkommt um seine Gemeinde zu sich zu holen (1. Thess. 4,16-17).
Jesus warnt uns aber, dass wir dazu bereit sein müssen!

Wie können wir uns auf Jesu Kommen vorbereiten?

Zur Umfrage

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

christliche Impulse


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand der Bibel

beleuchtet und dazu Stellung bezogen

aktuelles Thema:
Generation Zukunft e.V. - Erdolfs 5. Kolonne?

"Erdolf" oder auch "Erdowahn" sollte nicht unterschätzt werden.Seine Unverschämtheiten sind sind ernst gemeint.Es geht ihm auch um eine islamischen Unterwanderung Europas.Das dürfen wir nicht dulden.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de